nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
21.09.2016

Hybridsystem vereint beide Welten

Bekum

Hybride Anlage: Die Eblow 37 erreicht eine Schließkraft von 370 kN und eine Formbreite von 700 mm (© Bekum)

Der Berliner Hersteller von Extrusionsblasformanlagen Bekum Maschinenfabriken GmbH zeigt die Neuentwicklung Eblow 37. Dieser Anlagentyp vereint Eigenschaften elektrischer Verpackungsmaschinen (Baureihe Eblow) und hydraulischer Kanistermaschinen vom Typ BA 34.2. Das neue System (Bild) treibt die Schließeinheit und die Formschließfunktion elektrisch und laut Hersteller energiesparend an, während es den Schließdruck servohydraulisch aufbaut. Sie ist damit für die Herstellung von Kanistern mit 10 bis 35 l geeignet.

Gegenüber konventionellen, hydraulischen Konzepten lasse sich damit die Produktivität um bis zu 15 % steigern. Dies entspricht 240 Leichtgewichtskanister zu 20 l pro Stunde. Dank eines automatisierten Kalibrierlaufs lassen sich unterschiedliche Formendicken schnell und unkompliziert einstellen. In Kombination mit den Bekum-Extrusionsköpfen mit Wendelverteilertechnik können Materialien, wie PE-HD, PP oder PC, ein- und mehrschichtig, aber auch mit Sichtstreifen blasgeformt werden.

Halle 14, Stand C03

Weiterführende Information
  • K – Branchentreff für Kunststoff und Kautschuk

    Im dreijährigen Turnus versammelt sich die Kunststoff- und Kautschukindustrie auf dem Düsseldorfer Messegelände zur K. Das Ausstellungsangebot der weltgrößten Kunststoff-Fachmesse umfasst die Bereiche Maschinen und Ausrüstungen, Roh- und Hilfsstoffe sowie Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse.   mehr

  • Elektrisch in die Zukunft
    Kunststoffe 09/2016, Seite 114 - 115

    Elektrisch in die Zukunft

    Mit vollelektrischen und hybriden Maschinen für kommende Aufgaben gerüstet

    Hohe Produktqualität und Flexibilität bei gleichzeitiger Ressourceneffizienz sind weiterhin zentrale Anforderungen an Blasformanlagen. Um...   mehr

Unternehmensinformation

Bekum Maschinenfabriken GmbH

Kitzingstraße 15-19
DE 12277 Berlin
Tel.: 030 74902377
Fax: 030 74902445

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten