nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
30.10.2019

Mit schonender Schmelzeführung zu höherer Bauteilqualität

Ausgeklügelte Verteilertechnik von Günther

Alle schmelzeführenden Bauteile sind außenbeheizt (© Günther)

Alle schmelzeführenden Bauteile sind außenbeheizt (© Günther)

Eine konstant hohe Bauteilqualität mit kurzen Zykluszeiten zu vereinbaren, ist nicht immer einfach. Zum einen ist ein schnelles Erstarren der Schmelze gewünscht, zum anderen müssen alle Kavitäten im Werkzeug gleichmäßig gefüllt werden, um den unterschiedlichsten Qualitätsanforderungen zu genügen. Dabei spielt das Verteilersystem eine wichtige Rolle.

Die Günther Heisskanaltechnik GmbH, Frankenberg, präsentierte auf der K 2019 ihre rheologisch und thermisch optimierte Verteilertechnik, die dafür sorgt, dass damit die Formmasse möglichst mit gleichem Druck und gleichem Schmelzezustand in jedes der einzelnen Formnester einfließen kann.

Ungleichmäßiges Fließverhalten vermeiden

Unbalancierungen entstehen oft durch ein ungleichmäßiges Fließverhalten der Schmelze, das auf Unterschieden in der Schmelzeviskosität beruht. Diese wird von der Scherrate und der Temperatur beeinflusst. Um einen gleichmäßigen Füllvorgang zu erreichen, legen die Spezialisten von Günther den Verteiler nach den fließtechnischen Anforderungen der jeweiligen Kunststofftypen aus.

Der Heißkanalhersteller führt hierzu in seinem Technikum Materialtests unter Produktionsbedingungen durch. Zudem hat Günther eine Vielzahl an Standardverteilern, wie gerade Verteiler, H- und T-Verteiler sowie Kreuz- und Sternverteiler, im Portfolio, die sich, basierend auf vorbereiteten Halbzeugen eines Baukastensystems, individuell an die Kundenbedürfnisse anpassen lassen. Zudem werden thermische Simulationen bei der konstruktiven Auslegung eingesetzt.

Außenbeheizte Verteilerelemente

Alle schmelzeführenden Verteilerelemente sind außenbeheizt, zusätzlich stellt die hochwertige Oberfläche in den Kanälen einen Schmelzefluss mit geringstmöglichem Druckverlust sicher. Die beidseitig in einer speziell ausgelegten Nutgeometrie eingepresste Heizung ist für einen effizienten Wärmeübergang auf den Verteilerblock ausgelegt. Je nach Anforderung kann der Verteiler gelötet oder diffusionsgeschweißt werden.

Durch das Fügen zweier Verteilerhälften entstehen keine Hinterschnitte und keine Kanten in den Schmelzekanälen, die zu einer erhöhten Scherung und somit zu einem unterschiedlichen Fließverhalten der Schmelze führen könnten. Indem der Hersteller die Kanäle in zwei Verteilerhälften einbringt, erhöhen sich die konstruktiven Gestaltungsmöglichkeiten zur Balancierung der Kanäle.

Fließtechnisch optimierte Umlenkeinheiten

Daneben hat Günther Umlenkeinheiten im Programm, die fließtechnisch optimiert sind und sich bei Verschleiß oder zur Reinigung schnell wechseln lassen. Ebenso Stopfen zum Verschließen der Verteilerkanäle: Schrägstopfen oder Konturstopfen lenken die Schmelze durch ihre Oberflächengeometrie sanfter um. Auch Konturstopfen für Nadelverschlussanwendungen und offene Systeme sind erhältlich. (cd)

Weiterführende Information
  • K 2019 – Branchentreff für Kunststoff und Kautschuk

    Der Countdown zur K 2019 läuft bereits. Vom 16. bis 23. Oktober 2019 versammelt sich die Kunststoff- und Kautschukindustrie wieder auf dem Düsseldorfer Messegelände. Das Ausstellungsangebot der K umfasst die Bereiche Maschinen und Ausrüstungen, Roh- und Hilfsstoffe sowie Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse.   mehr

  • Erschienen am 08.10.2019

    K-Preview Werkzeugtechnik

    Ressourcenschonende und umweltfreundliche Produkte sind der Trend in der Werkzeugtechnik

    Angefangen bei der systematischen Auslegung von Fertigungsprozessen und der präzisen Simulation der Formteilherstellung über clevere Werkzeugtechnik und ausgeklügelte Schmelzeführung bis hin zur effizienten Werkzeugtemperierung haben zahlreiche Aussteller auf der K 2019 viele Neuerungen rund um die Werkzeugtechnik zu bieten.   mehr

    PSG Plastic-Service GmbH
    Strack Norma GmbH & Co. KG
    Synventive Molding Solutions
    Husky Injection Molding Systems S.A.
    Simcon GmbH
    Witosa GmbH Heisskanalsysteme
    Hilma-Römheld GmbH
    HB THERM AG
    Knarr Vertriebs GmbH
    HASCO Hasenclever GmbH + Co KG
    Günther Heisskanaltechnik GmbH
    Meusburger Georg GmbH & Co. KG
    Wittmann Kunststoffgeräte GmbH
    Regloplas AG
    gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH
    Haidlmair GmbH
    EWIKON Heißkanalsysteme GmbH
    Wittmann Robot Systeme GmbH
    SimpaTec GmbH
    Milacron LLC Head Office

  • Erschienen in Kunststoffe 09/2019

    Kalte Technik für heiße Teile

    Günther auf der K 2019

    In Anbetracht der jährlichen Zuwachsraten in der Silikon- und LSR-Verarbeitung legt die Günther Heisskanaltechnik GmbH, Frankenberg, ihren...   mehr

    Günther Heisskanaltechnik GmbH

  • 09.10.2018

    Investition in die Zukunft

    Technologietage bei Günther Heisskanaltechnik

    Besucher informieren sich über Neuerungen der Heißkanaltechnik und aktuelle Investitionen in die Erweiterung des Verwaltungsgebäudes und in neue Maschinen.   mehr

Unternehmensinformation

Günther Heisskanaltechnik GmbH

Sachsenberger Straße 1
DE 35066 Frankenberg
Tel.: 06451 5008-0
Fax: 06451 500859

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten