nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
06.09.2019

Anwendungsbereiche vergrößern, effizienter produzieren

Additive für Polyamid

Auf der K 2019 zeigt Brüggemann Fließverbesserer für alle Polyamidarten (© Brüggemann)

Auf der K 2019 zeigt Brüggemann Fließverbesserer für alle Polyamidarten (© Brüggemann)

Die Brüggemann Chemical L., Heilbronn, bietet mit Brüggolen TP-P1810 einen Fließverbesserer für Polyphthalamide (PPA, wie PA6T, PA6T/6I, PA 6T/66 etc.) an, unter Erhalt des mechanischen Eigenschaftsprofils. Compoundierer und Spritzgießer sollen damit ein breiteres Verarbeitungsfenster haben, auch für sehr hohe Fasergehalte von bis zu 60 %. Dadurch komplettiert Brüggemann sein Fließverbesserer-Portfolio und bedient nun alle Polyamidarten.

Brüggolen TP-H1803 erweitert den Bereich der Langzeitstabilität auch auf Temperaturbereiche, die für phenolische Systeme bislang nicht zugänglich waren. Bei Anwendungen mit Langzeitbeständigkeiten bei hohen Temperaturen bis 180 °C bietet Brüggemann mit dem ebenfalls neuen Brüggolen TP-H1607 einen leistungs- wie kostenmäßig effizienten Kupferiodid-basierten Stabilisator. Er stabilisiert faserverstärkte aliphatische Polyamide für den Dauergebrauch bei Temperaturen bis zu 200 °C bei PA6 bzw. bis zu 230 °C bei PA66.

Um werkstoffliches Recycling von Polyamiden effizienter zu gestalten, bieten reaktive Kettenmodifikatoren die Möglichkeit, präzise und robust die Molmasse und somit Viskosität für die jeweilige Anwendung einzustellen. Brüggolen M1251 und M1253 kompensieren per linearer Kettenverlängerung einen während des vorherigen Gebrauchs eingetretenen Molmassenabbau und heben so die mechanischen Eigenschaften des Rezyklats bis auf Neuwareniveau. Brüggolen TP-M1417 verkürzt gezielt zu lange Molekülketten hochviskoser Polyamidabfälle, z. B. aus Extrudaten, Fasern oder Gusspolyamiden. Zu sehen sind diese Zusatzstoffe am Stand von Brüggemann auf der K 2019.

Halle 8a, Stand D08

Weiterführende Information
  • 13.09.2019

    Arburg macht die K 2019 digital

    Schwerpunkt Digitalisierung und freies WiFi

    Digitalisierung ist auf der K 2019 ein Schwerpunkt von Arburg. Durch freies WiFi auf dem Messegelände können Besucher sogar während der Messe jederzeit online vernetzt sein.   mehr

  • Erschienen am 11.09.2019

    Flammschutz-Masterbatches für PC und PET

    Alternative zu halogenhaltigen Produkten

    Ein neues Flammschutzmittel für Polycarbonat hat Grafe Advanced Polymers GmbH, Blankenhain, entwickelt. Es ist weder halogen- noch phosphorhaltig und erreicht bereits mit vergleichsweise geringer Dosierung eine UL94-V0-Klassifizierung.   mehr

    Grafe Advanced Polymers GmbH

  • Erschienen am 05.09.2019

    Kunststoffadditive und neue Effektpigmente

    UV-Schutz und prächtige Glitzereffekte

    BASF zeigt auf der K 2019 eine große Reihen an neuen Pigmenten und Additiven. Darunter sind unter anderem Effektpigmente, ein Schwarzpigment für Recyclingmaterialien und eine Additiv für Agrarfolien.   mehr

    BASF Aktiengesellschaft

  • Erschienen am 04.09.2019

    TPE maßschneidern

    Elasitischer mit Silikonzusatz

    Die Eigenschaften von TPE und TPU können mit Hilfe von Zusatzstoffen speziell auf bestimmte Anwendungen zugeschnitten werden. Das Silikonadditiv Genioplast Pellet 345 soll beispielsweise für eine angenehme Oberfläche sorgen, die trotzdem beständig gegen Kratzer ist. Wacker zeigt den Zusatzstoff auf der Messe K 2019.   mehr

    Wacker Chemie AG

  • Erschienen am 03.09.2019

    Antistatik-Additive

    Für EPA- und EX-Bereiche

    Croda zeigt auf der K 2019 antistatische Additive für unterschiedliche Polymertypen. Unter anderem lassen sie sich Polyolefinen, Styrolen und PC-Mischungen beifügen.   mehr

    Croda GmbH

  • Erschienen am 02.09.2019

    Schutzmaßnahmen für Polymere

    Halogenfreies Flammschutzmittel für WPC

    Naturfaserverstärkte Kunststoffe sollen umweltfreundlicher sein. Das gleich gilt natürlich auch für die bei ihnen verwendeten Flammschutzmittel. Budenheim hat deshalb ein halogenfreies und umweltfreundliches Mittel entwickelt.   mehr

    Chemische Fabrik Budenheim KG

  • Erschienen am 01.09.2019

    Wiederverwertung ist die Basis

    Zusatzstoffe für leichteres Recycling

    Wichtig für eine möglichst hohe Recyclingquote müssten die Kunststoffabfälle möglichst sortenrein getrennt werden. Zusatzstoffe können dies deutlich erleichtern. Auf der K 2019 zeigt der Chemiekonzern Clariant entsprechende Materialien.   mehr

  • Erschienen am 24.07.2019

    Lärmreduzierung und Leichtbau

    Asahi Kasei entwickelt Polyamid-Schaumstoff

    Mit den fortschreitenden Wandel der Automobilindustrie him zum elektrischen, autonomen und vernetzten Fahren sehen sich die Automobilhersteller und -zulieferer einem zunehmenden Innovationsdruck ausgesetzt. Ein jüngst entwickelter Polyamid Schaum ermöglicht neue, leichte und geräuschdämpfende Anwendungen.   mehr

    Asahi Kasei Corporation
    Asahi Kasei Europe GmbH

Unternehmensinformation

Brüggemann Chemical L. Brüggemann KG

Salzstr. 123-131
DE 74076 Heilbronn
Tel.: 07131 1575-0
Fax: 07131 157565

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
MEISTGELESENE PRODUKT-NEWS
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Patente fördern Innovationen

Patente fördern Innovationen: Bleiben Sie am Ball und finden Sie in unserer Rubrik Patente die neusten Innovationen der Kunststoffindustrie.


Zu den Patenten