nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
15.12.2017

PIAE statt „Kunststoffe im Automobilbau"

Neubenennung des VDI-Kongresses

Größer, internationaler und mit neuem Namen präsentiert sich der VDI-Kongress PIAE 2018, der in Mannheim vom 14. – 15. März erneut Treffpunkt der internationalen Kunststoff- und Automobilexperten sein wird.

Die PIAE (Plastics in Automotive Engineering), ist der weltweit größte Kongress für Kunststoffexperten in der Automobilindustrie. Seit über 41 Jahren präsentiert er aktuelle kunststofftechnische Anwendungen im Bereich Interieur, Exterieur, Motor, Werkstoffe und Technologien. Der neue Titel soll die Türen für Teilnehmer aus aller Welt öffnen. Darüber hinaus wird auch der Schwerpunkt der Veranstaltung neu gesetzt und soll künftig insbesondere die Auswirkungen der automobilen Megatrends auf die Branche beleuchten. Die mehr als 1500 Teilnehmer können zudem die angegliederte Fachausstellung mit über 110 Ausstellern aus der gesamten Wertschöpfungskette besuchen.

Kaum ein anderes Material kann im Hinblick auf Effizienz, Flexibilität und Funktionalität mit Kunststoff mithalten. Durch seine Eigenschaften bei der Herstellung und Verarbeitung lassen sich Kunststoffmaterialien passgenau auf Wünsche bezüglich Design, Komfort und Funktion anpassen. Dies sei insofern wichtige, da sowohl Pkw als auch Nutzfahrzeuge immer öfter nicht nur Hilfsmittel zur Überwindung einer Distanz, sondern auch Arbeitsplätze sind.

Im Fokus der PIAE stehen in diesem Jahr insbesondere Herausforderungen und Chancen, die mit dem automobilen Wandel einhergehen. Thematisiert werden beispielsweise die neuen Anforderungen an funktionale Kunststoffe für elektrifizierte Autos. So kommen zukünftig beispielsweise vermehrt fugenlose Designkomponenten sowie glasartige, smarte Oberflächen mit Beleuchtungsfunktion zum Einsatz.

Im Hinblick auf die E-Mobilität gewinnen Leichtbauteile an Bedeutung. Experten auf der PIAE referieren unter anderem über die Vorteile von Hybridmaterialien in Form von Faser-Kunststoff-Verbunden (FKV), die leicht und unnachgiebig zugleich sind und sich somit ideal als Leichtbauwerkstoff eignen.

Die Top-Themen der PIAE sind:

  • • Mobilität im Wandel – Warum Kunststoffanwendungen profitieren.
  • • Neue Fahrzeugkonzepte mit funktionalen Kunststoffen.
  • • Funktionsintegration und FKV-Einsatz.
  • • NFZ Spezial: Der Lkw der Zukunft bekommt mehr Kunststoff.
  • • Autonom und digital – smarte Oberflächen im Interieur.

Im neuen World-Café der PIAE mit dem Titel „Herausforderungen der automobilen und gesellschaftlichen Trends an die Kunststoffanwendungen im Fahrzeug“, haben Teilnehmer die Möglichkeit, in kleinen Gruppen über mögliche Strategien und Erkenntnisse zu verschiedenen Themen zu diskutieren. Die Inhalte des World-Cafés betreffen Fragestellungen zum Autonomen Fahren, Value Change und Shared Mobility. (Red.)

Weiterführende Information
  • Kunststoffe im Automobilbau

    Kunststofftechnische Systemlösungen verringern das Gewicht, erhöhen die Sicherheit und ermöglichen ein attraktives Design. Erfahren Sie mehr über die aktuellen Innovationen aus dem Bereich Kunststoffanwendung im Automobil.   mehr

    174 Fachbeiträge

  • 16.03.2018

    In trauter Symbiose

    Meinung

    Außer dem Namen PIAE hat sich beim internationalen VDI-Kongress in Mannheim wenig geändert. Die in den drei parallelen Vortragssessions, der Ausstellung und dem Autosalon gezeigten Kunststoffentwicklungen demonstrieren einmal mehr die Leistungsfähigkeit der gesamten Wertschöpfungskette.   mehr

  • 04.03.2016

    40 Jahre VDI-Kongress „Kunststoffe im Automobilbau“

    Innovationstreiber im Fokus

    Der internationale Kongress beleuchtet auch bei seinem 40. Jubiläum die Themenfelder Interieur, Exterieur, Simulation, Werkstoffe, Technik und Leichtbau. Aber auch das Thema Industrie 4.0 wird in diesem Jahr im Mittelpunkt des Programms stehen.   mehr

Unternehmensinformation

VDI-Wissensforum GmbH

VDI-Platz 1
DE 40468 Düsseldorf
Tel.: 0211 6214-211
Fax: 0211 6214-129

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen