nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
19.10.2016

GKV/TecPart-Innovationspreis auf der K 2016 verliehen

Tradition seit 1974

Traditionell am ersten Messetag überreichte Michael Weigelt, Geschäftsführer von GKV/TecPart, den Gewinnern das gläserne „K“. Prämiert wurden zehn technische Bauteile, die sich als „herausragende innovative Lösungen auszeichnen“. Bereits im August hatte die fünfköpfige Jury über die Preisträger das GKV/TecPart-Innovationspreis 2016 abgestimmt.

So sehen Sieger aus: Die Gewinnerprodukte des GKV/TecPart-Innovationspreis 2016 (©Hanser/M. Ehrhardt)

So sehen Sieger aus: Die Gewinnerprodukte des GKV/TecPart-Innovationspreis 2016 (©Hanser/M. Ehrhardt)

„Der GKV/TecPart-Innovationspreis zeigt der Öffentlichkeit und den Abnehmern die ganze Bandbreite an Möglichkeiten, die sich mit technischen Kunststoff-Erzeugnissen ergeben“, so Weigelt bei seiner Eröffnungsrede. Die ausgezeichneten Produkte würden auf jeder K-Messe aufs Neue den hohen technologischen Stand und Innovationsfähigkeit der Kunststoffverarbeiter in Deutschland dokumentieren.

Die Preisträger des 17. GKV/TecPart-Innovationspreises 2016

  • AL-KO Alois Kober GmbH, Ichenhausen, mit der Dachbox Packline NX 215
  • BBP Kunststoffwerk Marbach Baier GmbH, Marbach a. N., mit einer Halterung für einen LKW-Rohluftfilter
  • F.&G. Hachtel GmbH & Co. KG, Aalen, mit einer Kunststoff-Trillerpfeife
  • G. A. Röders GmbH & Co. KG, Soltau, mit einem Ventilgehäuse für eine Luftfederung
  • Miele & Cie. KG, Warendorf, mit einer Blende für Wasch- und Rrockenautomaten
  • Odelo GmbH, Stuttgart, mit einer Rückleuchte der Mercedes E-Klasse T-Modell
  • Robert Bosch GmbH, Waiblingen, mit einer Messerleiste für ein Motorsteuergerät
  • Ros GmbH & Co. KG, Coburg, mit einem Thermostatgehäuse für einen Verbrennungsmotor
  • Wagner GmbH, Lübeck, mit einem Gehäuse für ein technisches Hilfsgerät
  • Weber GmbH & Co. KG, Dillenberg, mit einem Kinematik-Mittelkonsolenmodul
Bereit seit 1974 zeichnet der Verband "innovative Kunststoffprodukte" mit dem gläsernen K aus (© Hanser/M. Ehrhardt)

Bereits seit 1974 zeichnet der Verband "innovative Kunststoffprodukte" mit dem gläsernen K aus (© Hanser/M. Ehrhardt)

Neben Urkunde und Award durften sich die Gewinner auch über ein Jahresabo der Kunststoffe freuen. (me)

Weiterführende Information
Unternehmensinformation

GKV - Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V.

Kaiser-Friedrich-Promenade 43
DE 61348 Bad Homburg
Tel.: 06172 9266-61
Fax: 06172 9266-74

TecPart – Verband Technische Kunststoff-Produkte e.V.

Städelstr. 10
DE 60596 Frankfurt
Tel.: 069 27105-35
Fax: 069 239836

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen