nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
02.10.2019

Vorstand bestätigt und erweitert

Wahl anlässlich der Mitgliederversammlung von GKV/TecPart

Ein ausgewogenes Vorstandsteam aus Spritzgießern, Thermoformern, Compoundeuren und Recyclern führt den Branchenverband GKV/TecPart die nächsten drei Jahre. Auf der Mitgliederversammlung am 20. September 2019 in Winnenden wurden zudem eine Verstärkung der faktenbasierten Informationskampagne und der Beitritt zur Initiative Fairness + beschlossen.

  • Die Mitgliederversammlung von GKV/TecPart war in diesem Jahr zu Gast bei Kärcher in Winnenden (© Kärcher)

    Die Mitgliederversammlung von GKV/TecPart war in diesem Jahr zu Gast bei Kärcher in Winnenden (© Kärcher)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Vorsitzender im Amt bestätigt

Die Mitglieder des Branchenverbands GKV/TecPart, Frankfurt, wählten auf ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand für die Amtsperiode 2019 bis 2022. Dabei wurde Felix Loose als Vorsitzender im Amt bestätigt. Loose ist bereits seit 2008 Vorsitzender von GKV/TecPar und in dieser Funktion in zahlreichen Gremien für GKV/TecPart und als Vizepräsident im Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV) vertreten.

Weitere Vorstandsmitglieder

Zu den stellvertretenden Vorsitzenden wurden Rainer Zies, MKV Kunststoffgranulate GmbH, und Rouven Steffens, AstroPlast Kunststofftechnik GmbH Co. KG, gewählt. Andreas Kriener-Wierling, Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH, wurde im Amt des Schatzmeisters bestätigt. Die weiter gewählten Vorstandsmitglieder sind:

  • Thomas Steinhauser, ADOMA GmbH
  • Marco Wacker, UVEX GmbH
  • Andreas Röders, G.A. Röders GmbH & Co. KG
  • Michael Trapp, Sattler KunststoffWerk GmbH
  • Bernd Nebel, plastic concept GmbH

Neu in den Vorstand gewählt wurde Wolfgang Siegel, TerHell Plastic GmbH. Satzungsgemäß wird der Vorstand ergänzt durch den Vorsitzenden der Fachgruppe Thermoformung, Dirk Meyenburg, Wagner GmbH.

Regionale Abdeckung bestätigt

Mit der Wahl des Vorstands wurde gleichzeitig die regionale Abdeckung von GKV/TecPart bestätigt, da die Vorsitzenden der Regionalgruppen Südwest, Nord und Mitteldeutschland im Vorstand vertreten sind, ebenso wie die Fachgruppenvorsitzenden der Thermoformer sowie der Compoundierer und Recycler. „Mit diesem Vorstand ist auch in Zukunft eine ausgeglichene Interessenvertretung der Hersteller von technischen Teilen und Compounds gewährleistet“, freut sich GKV/TecPart-Geschäftsführer Michael Weigelt über die Zusammensetzung des TecPart-Vorstands.

Investition in Branchenimage

Die Mitgliederversammlung diskutierte auch das Image der Branche in der Öffentlichkeit, welche durch die oftmals einseitige populistische Berichterstattung ein verzerrtes Bild von Kunststoffprodukten liefert. Einig waren sich die GKV/TecPart-Mitglieder, dass die Branche einen noch höheren Organisationsgrad in den nationalen Verbänden benötigt, um wirksame faktenbasierte Aufklärung leisten zu können. Daher beschlossen sie, ein Sonderbudget von 20 % der Mitgliedseinnahmen in entsprechende Projekte zu investieren.

Felix Loose betonte, dass dies ein wichtiger Schritt sei, um auf die unverzichtbaren Leistungen der Kunststoffprodukte im Automobil, der Medizintechnik, auf dem Bau und in vielen Anwendungen des Geräte- und Maschinenbaus hinzuweisen. Darüber müsse auch gesprochen werden, wenn über „Plastik“ gesprochen werde. Rainer Zies betonte die inzwischen hohe Qualität von Rezyklaten und den etablierten Verwertungskreisläufen, die es inzwischen in der Kunststoffverarbeitung gebe.

Abschließend beschloss die TecPart-Mitgliederversammlung, der VDMA-Initiative Fairness + beizutreten. ( www.fairnessplus.net ) (as)

Weiterführende Information
  • 25.09.2019

    Raus aus der Schmuddelecke

    GKV/TecPart-Jahrestagung: Kunststoffverarbeiter unter Druck

    Wohl selten gerieten die Begrüßungsworte von GKV/TecPart-Geschäftsführer Michael Weigelt zu einer Jahrestagung so eindringlich wie am 19. September 2019 in Fellbach.   mehr

  • 12.07.2019

    Längere Einreichungsfrist für Innovationspreis

    GVK/TecPart nimmt bis 5. August technische Teile an

    Die Einreichungsfrist zum GKV/TecPart-Innovationspreis 2019 wurde bis zum 5. August verlängert. So lange noch können technische Teile eingesandt werden, die in den letzten zwei Jahren produziert wurden.   mehr

  • 07.06.2019

    Sind Ihre Kunststoffprodukte herausragend?

    Bewerber für den GKV/TecPart-Innovationspreis gesucht

    Am 16. Oktober, dem ersten Tag der K 2019, wird der GKV/TecPart-Innovationspreis verliehen. Noch bis zum 12. Juli können Kunststoffverarbeiter bis zu drei Teile oder Baugruppen einreichen, die in den letzten zwei Jahren produziert wurden.   mehr

  • Die Gespenster der Neuzeit
    Kunststoffe 11/2018, Seite 18

    Die Gespenster der Neuzeit

    Sehenswertes Programm bei der GKV/TecPart-Jahrestagung

    Rund 80 Teilnehmer fanden sich am 13. September in Heidelberg zur Jahrestagung des GKV/TecPart – Verband Technische Kunststoff-Produkte e....   mehr

  • Schrittmacher der Fahrzeugindustrie
    Kunststoffe 10/2016, Seite 16 - 22

    Schrittmacher der Fahrzeugindustrie

    GKV/TecPart vergibt im Oktober zehn Innovationspreise

    Die Entscheidung ist gefallen: Zehn Unternehmen werden am ersten Tag der K-Messe mit dem GKV/TecPart-Innovationspreis 2016 ausgezeichnet....   mehr

    Diesen Artikel bieten wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung der Redaktion Kunststoffe kostenlos als PDF-Datei zum Download an.

Unternehmensinformation

TecPart – Verband Technische Kunststoff-Produkte e.V.

Städelstr. 10
DE 60596 Frankfurt
Tel.: 069 27105-35
Fax: 069 239836

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe Basics