nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
17.07.2019

Startschuss für „kai“

Messe Düsseldorf und pro-K starten Kunststoffausbildungsinitiative

In Zusammenarbeit mit der Messe Düsseldorf und weiteren Branchenverbänden startet auch in diesem Jahr wieder die Kunststoffausbildungsinitiative „kai“ mit einem Rahmenprogramm rund um das Thema Ausbildung, Beruf und Perspektive auf der K 2019, der Weltleitmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie in Düsseldorf.

Petra Cullmann, Global Portfolio Director Plastics and Rubber der Messe Düsseldorf, und Ralf Olsen, Hauptgeschäftsführer des pro-K, geben den Startschuss für kai 2019 (© pro-K)

Petra Cullmann, Global Portfolio Director Plastics and Rubber der Messe Düsseldorf, und Ralf Olsen, Hauptgeschäftsführer des pro-K, geben den Startschuss für kai 2019 (© pro-K)

Bereits zum viertem Mal seit 2010 fasst die Kunststoffausbildungsinitiative, kurz „kai“ genannt, alle relevanten Ereignisse mit besonderem Bildungshintergrund auf der K-Messe zusammen und bietet damit einen speziellen Service für alle Besucher, welche die K-Messe für Ausbildungs- und Berufsinformationen nutzen möchten.

„Kunststoff live erleben“

Petra Cullmann, Global Portfolio Director Plastics and Rubber der Messe Düsseldorf und Ralf Olsen, Hauptgeschäftsführer des Industrieverbands Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V., haben jetzt gemeinsam den Startschuss für das diesjährige Programm von „kai“ gegeben.

Unter dem Motto „Kunststoff live erleben“ kann der Nachwuchs der Branche auf der K in Düsseldorf den Werkstoff Kunststoff mit all seinen Facetten und modernen Anwendungen hautnah erleben. Und dies nicht nur an den Ständen der Aussteller, sondern z.B. auch in der Sonderschau „Plastics shape the future“ mit Live-Experimenten, Diskussionsrunden für und mit Schülern und Studenten sowie Vorträgen zur Kunststoffindustrie 4.0, Circular Economy oder Funtionalität durch Material, Prozess und Design. Zudem bietet sich die Möglichkeit, an geführten Messerundgängen teilzunehmen oder die individuelle Berufsberatung auf der K 2019 zu nutzen.

Der „kai“-Flyer, mit allen Ansprechpartnern und Veranstaltungen, steht ab jetzt allen Interessierten kostenlos über die GKV-Website www.gkv.de zur Verfügung und soll bereits heute neugierig auf einen Informationsbesuch auf der K 2019 machen. Der Flyer kann auch über susanne.krueger@pro-kunststoff.de bestellt werden. (ds)

Weiterführende Information
  • K 2019 – Branchentreff für Kunststoff und Kautschuk

    Der Countdown zur K 2019 läuft bereits. Vom 16. bis 23. Oktober 2019 versammelt sich die Kunststoff- und Kautschukindustrie wieder auf dem Düsseldorfer Messegelände. Das Ausstellungsangebot der K umfasst die Bereiche Maschinen und Ausrüstungen, Roh- und Hilfsstoffe sowie Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse.   mehr

Unternehmensinformation

pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.

Städelstr. 10
DE 60596 Frankfurt
Tel.: 069 27105-30
Fax: 069 239837

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen