nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
11.07.2019

Neuer Kommunikationschef bei PlasticsEurope Deutschland

Dr. Matthias Müller will digitale Kommunikation vorantreiben

Dr. Matthias Müller leitet seit 1. Juli den Geschäftsbereich Information und Kommunikation (© PlasticsEurope)

Dr. Matthias Müller leitet seit 1. Juli den Geschäftsbereich Information und Kommunikation (© PlasticsEurope)

Der Verband der Kunststofferzeuger PlasticsEurope Deutschland e.V., Frankfurt, hat einen neuen Kommunikationsverantwortlichen. Dr. Matthias Müller hat zum 1. Juli 2019 beim Verband die Leitung des Geschäftsbereiches Information und Kommunikation übernommen. „Die aktuelle öffentliche Debatte rund um das Thema Kunststoffe stellt eine große Herausforderung dar und bietet hervorragende Anknüpfungspunkte, um die vielfältigen und nachhaltigen Einsatzmöglichkeiten unseres Werkstoffes hervorzuheben und damit einen Beitrag zu einer sachlichen Diskussion zu leisten. Ich freue mich auf diese spannende Aufgabe“, so Müller.

Mehr digitale Kommunikation

Müller möchte die Medienarbeit und die digitale Kommunikation des Verbandes weiter vorantreiben. Neben den verschiedenen Online-Auftritten wie dem gemeinsam mit der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. ins Leben gerufenen „Newsroom Kunststoffverpackungen“ soll auch das Thema Social Media eine wichtigere Rolle einnehmen und die Vernetzung mit verschiedenen Stakeholdern weiterhin intensiviert werden.

Müller bringt verschiedene Erfahrungen aus der Chemie- und Kunststoffindustrie mit: Nach einer Ausbildung zum Redakteur bei Evonik Industries war er dort am Produktionsstandort Worms in der Standortkommunikation tätig und zuletzt beim Kunststoffverarbeiter RENOLIT für die externe und interne Kommunikation verantwortlich. (as)

Weiterführende Information
  • 13.09.2019

    Müllsammeln mit Spitzensportlern

    Team Kunststoff und PlasticsEurope beteiligen sich an Aktion

    Verschiedene nationale Verbände von PlasticsEurope haben sich an einer Müllsammelaktion im Rahmen des Clean River Projects beteiligt, wobei auch Sportler vom Team Kunststoff mitgesammelt haben.   mehr

  • 12.07.2019

    Großen Spuren folgen

    Meinung

    Die Digitalisierung der Industrie ist seit längerem ein wichtiges Thema. Langsam schlägt sich dieser Trend auch in der Nutzung digitaler Kommunikations- und Marketingkanäle nieder.   mehr

  • 15.05.2019

    Rückgang der Produktion 2018 in schwierigem Umfeld

    Mehr Schatten als Licht bei deutschen Kunststofferzeugern

    Die Hauptabsatzmärkte in Deutschland sind 2018 nahezu unverändert geblieben, allerdings sanken die Produktionszahlen. Leicht positiv entwickelten sich Umsatz und Beschäftigung, wie PlasticsEurope Deutschland berichtet.   mehr

  • Wertschöpfung im Lebensweg
    Kunststoffe 02/2019, Seite 16 - 20

    Wertschöpfung im Lebensweg

    Grundlegende Stoffstrom-Daten der deutschen Kunststoffindustrie aktualisiert und erweitert

    Die Ende 2018 vorgestellte Studie zum Stoffstrombild Kunststoffe in Deutschland liefert eine Faktenbasis zu den vielfältigen...   mehr

  • 21.12.2018

    Weltweite Nachfrage nach Kunststoffen steigt

    Plastics - the Facts 2018 erschienen

    Mit neusten Zahlen für Europa und die Welt zeigt PlasticsEurope eine starke Industrie im Wachstum und informiert darüber, wie die Branche auf aktuelle Herausforderungen wie die jüngsten Umweltdiskussionen eingeht.   mehr

  • 23.11.2018

    Führungswechsel bei PlasticsEurope

    Javier Constante neuer Präsident des europäischen Verbands

    Michael Zobel (Lanxess) und Tim Stedman (Trinseo) wurden als stellvertretende Vizepräsidenten nominiert. Tom Crotty (Ineos) bleibt Vizepräsident und Schatzmeister.   mehr

  • 26.10.2018

    Einwegprodukte aus Kunststoffen

    PlasticsEurope Deutschland zur Entscheidung des EU-Parlaments

    In puncto Ressourceneffizienz und CO2 -Fußabdruck schneiden Kunststoffprodukte vielfach besser ab als andere Materialien. Dies betrifft gerade die aktuell viel kritisierten Kunststoffverpackungen, die unter anderem Lebensmittel vor Verderb schützen.   mehr

  • 13.04.2018

    Kunststoffimage auf dem Prüfstand

    Was die Branche in Europa 2018 bewegt

    Der Verband PlasticsEurope stellt auf dem Fachpressetag der Central Region die EU-Kunststoffstrategie und die damit einhergehenden Herausforderungen im Recycling in den Mittelpunkt.   mehr

  • 17.01.2018

    Initiative „Plastics 2030“ der Kunststofferzeuger

    PlasticsEurope begrüßt neue Kunststoffstrategie der EU

    Im Zusammenhang mit der Ankündigung der Europäischen Kommission veröffentlicht der Verband seine Selbstverpflichtung, die dazu beitragen soll, ein kreislauffähiges und ressourcenschonendes Europa zu errichten.   mehr

  • 09.03.2017

    Kunststoff ist bekannt und beliebt

    Jährliche Umfrage zum Image von Kunststoff in Deutschland

    Kunststoff und die Kunststoffindustrie bekommen in Repräsentativumfragen in Deutschland regelmäßig gute bis sehr gute Noten. So liegt die globale Zustimmung zum Werkstoff bei der breiten Bevölkerung bei 75%, für die Kunststoffindustrie bei 74%.   mehr

Unternehmensinformation

PlasticsEurope Deutschland e.V.

Mainzer Landstr. 55
DE 60329 Frankfurt

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen