nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
09.11.2018

Innovationen aus Sensorik und Messtechnik

Bewerbungsstart für den AMA Innovationspreis 2019

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V. (AMA) zeichnet 2019 wieder innovative Forschungs- und Entwicklungsergebnisse aus der Sensorik und Messtechnik mit dem AMA Innovationspreis aus. Dieser wird seit 19 Jahren an Entwickler und Forscher vergeben. Die Jury besteht aus Branchenexperten aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Besonderes Augenmerk legen die Juroren auf die wissenschaftliche Leistung, den Innovationsgrad der Entwicklung und die zu erwartenden Chancen im Markt.

Der AMA Innovationspreis zählt seit Jahren zu den renommiertesten Preisen in der Sensorik und Messtechnik und wird jährlich vom AMA Verband ausgelobt (© AMA)

Der AMA Innovationspreis zählt seit Jahren zu den renommiertesten Preisen in der Sensorik und Messtechnik und wird jährlich vom AMA Verband ausgelobt (© AMA)

Bewerben können sich Einzelpersonen und Entwicklerteams mit Forschungs- und Entwicklungslösungen, die eine erkennbare Marktrelevanz aufzeigen. Der Innovationspreis ist mit einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert. Zusätzlich können sich Unternehmen um den Sonderpreis „Junges Unternehmen“ bewerben, wenn sie nicht länger als fünf Jahre am Markt sind, weniger als 50 Mitarbeiter beschäftigen und einen Jahresumsatz unter 10 Millionen Euro erwirtschaften. Der Gewinner in dieser Kategorie erhält einen kostenlosen Messestand auf der Sensor+Test 2019.

Bedeutung von Sensorik und Messtechnik steigt

„Die Bedeutung der Sensorik und Messtechnik wächst rasant und spielt in allen Bereichen der Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle, das ganze häufig im Verborgenen. Mit dem AMA Innovationspreis bieten wir den kreativen Köpfen neben dem Preisgeld die Gelegenheit, die innovativen Projekte einem internationalen Publikum auf der Sensor+Test zu präsentieren“, sagt der Juryvorsitzende Andreas Schütze von der Universität des Saarlands.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. Januar 2019. Teilnahmebedingungen und Ausschreibungsunterlagen für den AMA Innovationspreis 2019 und die Sonderkategorie sowie Broschüren mit den Preisträgern und allen Bewerbungen aus vergangenen Jahren stehen bei AMA kostenfrei zur Verfügung.

Die Nominierungen und die Gewinner des Sonderpreises werden auf der AMA-Pressekonferenz am 14. März 2019 bekannt gegeben. Die Gewinner des AMA Innovationspreises 2019 werden auf der Eröffnungsfeier der Sensor+Test am 25. Juni 2019 in Nürnberg ausgezeichnet.

Weiterführende Information
  • Erschienen in Kunststoffe 09/2018

    Die smarten Messdiener kommen

    Fakuma 2018: Produktvorschau Mess- und Prüftechnik

    Unternehmen setzen in ihrer Fertigung zunehmend auf einen hohen Automatisierungsgrad und eine genaue Qualitätsprüfung. Dabei kommt der Mess- und Prüftechnik eine entscheidende Rolle zu.   mehr

    Testo SE & Co. KGaA
    ColorLite GmbH
    Werth Messtechnik GmbH
    SIKORA AG
    Vision Engineering Ltd. Central Europe

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe Basics