nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
30.04.2017

Gummi aus modernem Leben nicht wegzudenken

wdk startet Imagekampagne der deutschen Kautschukindustrie

Wir bewegen unsere Welt! Unter diesem Leitmotiv hat der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V. (wdk) seine Imagekampagne „We move our world“ gestartet. Der wdk hat eine größere Sichtbarkeit der deutschen Kautschukindustrie in der Öffentlichkeit und in der Politik bereits auf der wdk-Mitgliederversammlung auf seine Agenda gesetzt.

Kampagnenbild des neuen Leitmotivs (© wdk)

Kampagnenbild des neuen Leitmotivs (© wdk)

wdk-Präsident Dr. Ralf Holschumacher hob die volkswirtschaftliche und soziale Bedeutung von Kautschuk bzw. Elastomeren hervor: "Ohne unseren zentralen Rohstoff und unsere modernen Produkte kommt jede Mobilität zum Erliegen. Nicht weniger wichtig sind unsere Erzeugnisse in der Versorgung der Bevölkerung und im medizinischen Bereich. Genau auf diesen Umstand will unsere Imagekampagne „We move our world“ hinweisen."

Auf der dazugehörigen Internetseite präsentieren sich Branchenunternehmen und zeigen in informativen Kurzfilmen, dass der Werkstoff Gummi aus dem modernen Leben nicht mehr hinwegzudenken ist. Bereits die einzelnen Bereiche, denen die Filme zugeordnet sind, unterstreichen die ganze Bandbreite des Einsatzes von Gummiprodukten: Lebensmittel, Gesundheit, Mobilität, Energie, Freizeit und Haushalt. Darüber hinaus beschäftigt sich ein Film mit der grundsätzlichen Faszination des Werkstoffs Naturkautschuk.

Zu diesem Zweck hat der Verband auch seine Präsenz in Berlin verstärkt. Seit Februar 2017 verantwortet Dr. Christoph Sokolowski neben Helmut Hirsch die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und übernimmt zusätzlich die politische Kommunikation. Der promovierte Jurist (46) verfügt über langjährige Erfahrung in der politischen Interessenvertretung und als Pressesprecher bei Spitzenverbänden. Außerdem hat der wdk neue, repräsentative Räumlichkeiten im Herzen des politischen Berlins bezogen, um die politische Arbeit des Verbands auszubauen. (Red)

Weiterführende Information
Unternehmensinformation

wdk Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V.

Zeppelinallee 69
DE 60487 Frankfurt
Tel.: 069 7936-137
Fax: 069 7936-175

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen