nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
07.05.2020

Ein Preis zu Ehren von Günter Schwank

Ausbildungspreis der Kunststoffbranche umbenannt

Der Ausbildungspreis der Kunststoffbranche wird in „Günter-Schwank-Preis" umbenannt (© pro-K)

Zu Ehren des deutschen Pioniers und Visionärs der Kunststoff verarbeitenden Industrie, Günter Schwank (1931 bis 2019), ist der Ausbildungspreis der Kunststoffbranche umbenannt worden. Mit der Umbenennung in „Günter-Schwank-Preis“ wurde der zu Lebzeiten engagierte und geschätzte Unternehmer für sein außerordentliches Engagement in der Kunststoff verarbeitenden Industrie und allem voran in der Nachwuchsförderung geehrt.

Initiator des Ausbildungspreises

„Unsere Branche hat Günter Schwank gerade bei der Nachwuchsförderung viel zu verdanken“, so Ralf Olsen, Hauptgeschäftsführer des pro-K Industrieverbandes Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e. V. und im Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e. V. (GKV) zuständig für Bildungspolitik und Berufsbildung.

„Die Umbenennung ist ein neuerliches Zeichen unserer Wertschätzung, Anerkennung und des Gedenkens an unser langjähriges pro-K Ehrenvorstandsmitglied.“, so Olsen weiter. „Gleichzeitig wollen wir damit einmal mehr auch auf die Bedeutung der Nachwuchsförderung für unsere Branche hinweisen.“, hob Olsen hervor.

In seiner Amtszeit als GKV Präsident initiierte Schwank im Jahr 2000 den Ausbildungspreis der Kunststoffbranche. Seit 2001 werden mit dem Preis jährlich die zehn bundesbesten Absolventen der Ausbildung zum/zur Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik ausgezeichnet. Bestandteil der Auszeichnung ist zudem die Würdigung der ausbildenden Unternehmen sowie der beteiligten Berufsschulen. Der Nachwuchspreis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert.

Weiterführende Information
  • 12.03.2020

    Drastischer Einbruch bei Ausbildungsplätzen

    Einwerbung von Auszubildenden immer schwieriger

    Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt wird zu einem immer größer werdenden Problem der Kunststoff verarbeitenden Industrie.   mehr

  • 22.01.2020

    Nacht der strahlenden Sieger

    Verleihung der pro-K awards 2020

    Im Rahmen der diesjährigen pro-K award night am 16. Januar 2020 in Frankfurt wurden 14 herausragende Kunststoffprodukte mit dem pro-K award prämiert.   mehr

  • 17.12.2019

    Debatte um heiße Bambusbecher

    pro-K fordert differenzierte Betrachtung von Melaminkunststoffen

    Der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. nimmt eine vom Bundesinstitut für Risikobewertung vorgelegte Studie aufs Korn.   mehr

  • 22.11.2019

    pro-K awards 2020 verliehen

    Jury zeichnet 14 Konsumprodukte aus Kunststoff aus

    In Frankfurt a.M. wurden von der Expertenjury 14 Kunststoff-Konsumprodukte mit dem pro-K award 2020 ausgezeichnet, die in diesem Jahr ein Zeichen für die Leistungsfähigkeit moderner Kunststoffe setzen.   mehr

  • 22.10.2019

    Club der Besten auf der K 2019

    GKV-Förderpreisträger trafen sich in Düsseldorf

    Anlässlich der diesjährigen Netzwerktagung des „Club der Besten" waren die Preisträger des GKV-Förderpreises der vergangenen Jahre zu Gast auf der K Messe 2019.   mehr

  • 23.09.2019

    Trauer um Peter Maschke

    pro-K-Gründungsvorsitzender verstorben

    Der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. trauert um Peter Maschke, der nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren verstorben ist.   mehr

  • 16.08.2019

    Trauer um Günter Schwank

    pro-K-Ehrenvorstandsmitglied verstorben

    Günter Schwank, langjähriges Vorstandsmitglied und zuletzt Ehrenvorstandsmitglied im pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V., ist im Alter von 88 Jahren verstorben.   mehr

  • 20.05.2019

    Trauer um Ulrike Grawe

    Langjähriges pro-K-Vorstandsmitglied verstorben

    Ulrike Grawe, Gründungs- und Vorstandsmitglied des pro-K, hat sich mit ihrem Sachverstand und Engagement große Verdienste um die Branche erworben. Jetzt ist sie im Alter von nur 58 Jahren verstorben.   mehr

  • Jung & interessiert – aber kaum zu kriegen
    Kunststoffe 12/2018, Seite 19 - 21

    Jung & interessiert – aber kaum zu kriegen

    Ursachen und Wege zur Lösung des Fachkräftemangels in der Kunststoffverarbeitung

    Bereits drei Viertel der kunststoffverarbeitenden Unternehmen haben, insbesondere im technischen Bereich, Schwierigkeiten, Auszubildende...   mehr

  • 21.11.2018

    Die Jury hat entschieden

    pro-K award 2019

    Von Bürobedarf über Haushaltsprodukte zu Spielwaren spiegeln die Gewinner die Anwendungsvielfalt von Kunststoffen wider.   mehr

Unternehmensinformation

pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.

Städelstr. 10
DE 60596 Frankfurt
Tel.: 069 27105-30
Fax: 069 239837

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen