nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
04.03.2019

Die Geburt des Composites United e.V.

Deutschlands größte Carbon-Netzwerke fusionieren

Am 28. Februar 2019 haben die Mitgliederversammlungen der beiden Vereine CFK Valley e.V. und Carbon Composites e.V. (CCeV) einstimmig und ohne Gegenstimme ihre Fusion beschlossen. Damit entsteht das weltweit größte Netzwerk für den faserbasierten multimaterialen Leichtbau. Der neue Verein trägt den Namen Composites United e.V. und zählt etwa 400 Mitglieder sowie internationale Vertretungen in der Schweiz, in Österreich, Belgien, Japan, Südkorea, China und Indien.

  • Die bisherigen Geschäftsführer Dr. Gunnar Merz (links, CFK Valley) und Alexander Gundling (Carbon Composites) werden Hauptgeschäftsführer des neuen Vereins, der ... (© Composites United)

    Die bisherigen Geschäftsführer Dr. Gunnar Merz (links, CFK Valley) und Alexander Gundling (Carbon Composites) werden Hauptgeschäftsführer des neuen Vereins, der ... (© Composites United)

  • ... in der Übergangszeit weiterhin die beiden Logos der ursprünglichen Vereine nutzt (Quelle: CCev, CFK Valley)

    ... in der Übergangszeit weiterhin die beiden Logos der ursprünglichen Vereine nutzt (Quelle: CCev, CFK Valley)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Erst Stade, dann Augsburg – und nun Berlin

Als Sitz des neuen Vereins wurde Berlin festgelegt; die bisherigen Standorte Stade und Augsburg bleiben erhalten und werden für die fachliche Führung des Vereins verantwortlich sein. So wird beispielsweise der Anwendungsschwerpunkt Windenergie in Stade angesiedelt sein, die Automobilsparte in Augsburg.

Der neue Verein wurde bereits vorab ins Vereinsregister eingetragen und wird von den bisherigen Geschäftsführern Dr. Gunnar Merz (CFK Valley) und Alexander Gundling (Carbon Composites) als Hauptgeschäftsführer geführt. Die neue Geschäftsstelle in Berlin wird Dr. Merz leiten.

Auftritt zunächst mit bisherigen Logos

Zu den Gründen für die Fusion gaben die Vereine an, dass die historisch bedingte Ausrichtung auf unterschiedliche Branchen samt der erwarteten Synergieeffekte den Zusammenschluss wirtschaftlich sinnvoll und politisch wünschenswert erscheinen ließ. Auch habe es bereits in der Vergangenheit eine inhaltliche Abstimmung zu Messe- und Veranstaltungsauftritten sowie Themen der Aus- und Weiterbildung gegeben.

Nach außen hin wird der Verein in der Übergangszeit auch die bisherigen Vereinslogos noch verwenden, zumal das Composites-United-Logo derzeit noch nicht final abgestimmt wurde.

In dem 2004 unter anderem von Airbus Stade gegründeten CFK Valley e.V. sind nach eigenen Angaben rund 120 Mitglieder registriert; der 2007 gegründete Carbon Composites e.V. (CCeV) bringt etwa 300 Mitglieder in Composites United ein, darunter alle Großunternehmen der Luft- und Raumfahrt sowie alle deutschen Automobilhersteller sowie einige Forschungseinrichtungen. (kk)

Weiterführende Information
  • Faserverbundwerkstoffe

    Das Online-Special rund um faserverstärkte Kunststoffe

    Sie sind neu, sie sind gefragt und werden gerade stark gefördert: Faserverbundkunststoffe drängen in vielen Bereiche auf den Markt. In unserem Online-Special erfahren Sie alles über die aktuellsten Trends, Anwendungen und Verarbeitungsverfahren!   mehr

  • 20.01.2019

    Zukunftserwartungen weiterhin optimistisch

    Ergebnisse der 12. Composites-Markterhebung liegen vor

    Die Bewertung der aktuellen, generellen Geschäftslage bleibt weiterhin grundsätzlich positiv. Je nach Region sind aber deutlich Abschläge festzustellen.   mehr

  • 23.11.2018

    Stabiles Wachstum

    Neunter Marktbericht zu Glasfaser- und Carbonfaser-Branchen

    Der Marktbericht von AVK - Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe und Carbon Composites e.V. (CCeV) zeigt mittlere Wachstumszahlen für Bedarfsmenge und erzielte Umsätze.   mehr

  • 20.11.2018

    Anwendung von faserverstärkten Werkstoffen im Bauwesen

    Erste Abteilungsversammlung von CC Bau

    Im offiziellen Teil der Versammlung wurde erstmals ein Abteilungsvorstand von den Mitgliedern gewählt, der den seit der Gründung Ende 2017 agierenden Gründungsvorstand ablöst.   mehr

  • 25.08.2018

    Stabilität der Faserverbundwerkstoffe in der Lehre

    Europaweit einzigartige Carbontechnik-Studiengänge

    Um die Lehre in den Studiengängen Verbundwerkstoffe/Composites zu unterstützen, verlängerten CFK Valley und die PFH die Stiftungsprofessur Stabilität der Faserverbundwerkstoffe.   mehr

  • 17.08.2018

    Wachsender Markt für Composites

    Experten erwarten Impulse vom Maschinenbau

    Der Maschinenbau ist als Einsatzgebiet für Verbundwerkstoffe noch überschaubar. Zu klein sind die Stückzahlen, zu komplex die Anforderungen. Doch verschiedene Eigenschaften machen die Werkstoffe zunehmend interessant für die Hersteller.   mehr

Unternehmensinformation

Carbon Composites e.V.

Am Technologiezentrum 5
DE 86159 Augsburg
Tel.: 0821 598-5747
Fax: 0821 598-145747

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen