nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
22.10.2019

Club der Besten auf der K 2019

GKV-Förderpreisträger trafen sich in Düsseldorf

Der seit 2001 vom Gesamtverband der Kunststoffverarbeitenden Industrie e.V. (GKV) gegründete Club der Besten traf sich am vergangenen Freitag erneut auf der K Messe 2019, der Weltleitmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie in Düsseldorf.

Die Mitglieder des „Club der Besten" freuten sich über die Einladung auf die K 2019 (© pro-K)

Anlässlich der diesjährigen Netzwerktagung des „Club der Besten" waren die Preisträger des GKV-Förderpreises der vergangenen Jahre zu Gast auf der K Messe 2019. Neben der Förderung des Erfahrungsaustauschs zwischen den Trägern des GKV-Förderpreises wurde den Teilnehmern ein vielfältiges Rahmenprogramm präsentiert. Als Plattform zum Austausch und Kontakteknüpfen bot die Netzwerktagung des Club der Besten praxisnahe und aktuelle Fachvorträge sowie Unternehmenseinblicke in namhafte Branchenunternehmen wie BASF, Kuka und Arburg an.

„Ich freue mich, dass wieder so viele Teilnehmer unserer Einladung nach Düsseldorf auf die K Messe gefolgt sind und damit maßgeblich zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben“, hob Ralf Olsen, Hauptgeschäftsführer des pro-K Industrieverbands Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff und im GKV zuständig für den Bereich Bildungspolitik und Berufsbildung, hervor. Mitglied in diesem exklusiven Club sind alle Preisträger des GKV-Förderpreises für hervorragende Ergebnisse beim Berufsabschluss zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik.

Weiterführende Information
  • 28.02.2020

    Kunststoffverarbeitung 2019 mit Umsatzrückgang

    Beschäftigtenzahl leicht im Plus

    Das Jahr 2019 war geprägt von der öffentlichen Debatte über Kunststoffe und schwierigen Wirtschaftslagen in wichtigen Abnehmerindustrien der deutschen Kunststoffverarbeiter.   mehr

  • 23.09.2019

    Trauer um Peter Maschke

    pro-K-Gründungsvorsitzender verstorben

    Der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. trauert um Peter Maschke, der nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren verstorben ist.   mehr

  • 16.08.2019

    Trauer um Günter Schwank

    pro-K-Ehrenvorstandsmitglied verstorben

    Günter Schwank, langjähriges Vorstandsmitglied und zuletzt Ehrenvorstandsmitglied im pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V., ist im Alter von 88 Jahren verstorben.   mehr

  • 17.07.2019

    Startschuss für „kai“

    Messe Düsseldorf und pro-K starten Kunststoffausbildungsinitiative

    Die Kunststoffausbildungsinitiative, kurz „kai“ genannt, bietet einen speziellen Service für alle Besucher der K-Messe, die an Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten in der Branche interessiert sind – hautnah „Kunststoff live erleben" inklusive.   mehr

  • 20.05.2019

    Trauer um Ulrike Grawe

    Langjähriges pro-K-Vorstandsmitglied verstorben

    Ulrike Grawe, Gründungs- und Vorstandsmitglied des pro-K, hat sich mit ihrem Sachverstand und Engagement große Verdienste um die Branche erworben. Jetzt ist sie im Alter von nur 58 Jahren verstorben.   mehr

  • Jung & interessiert – aber kaum zu kriegen
    Kunststoffe 12/2018, Seite 19 - 21

    Jung & interessiert – aber kaum zu kriegen

    Ursachen und Wege zur Lösung des Fachkräftemangels in der Kunststoffverarbeitung

    Bereits drei Viertel der kunststoffverarbeitenden Unternehmen haben, insbesondere im technischen Bereich, Schwierigkeiten, Auszubildende...   mehr

  • 21.11.2018

    Die Jury hat entschieden

    pro-K award 2019

    Von Bürobedarf über Haushaltsprodukte zu Spielwaren spiegeln die Gewinner die Anwendungsvielfalt von Kunststoffen wider.   mehr

  • Erneut ein Rekordjahr
    Kunststoffe 03/2018, Seite 20 - 21

    Erneut ein Rekordjahr

    GKV-Mitglieder steigern ihren Umsatz und erwarten auch für 2018 gute Zuwächse

    Für die deutschen Kunststoffverarbeiter verlief das Wirtschaftsjahr 2017 ausgesprochen gut und endete mit einem Rekordumsatz. Aktuell...   mehr

Unternehmensinformation

pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V.

Städelstr. 10
DE 60596 Frankfurt
Tel.: 069 27105-30
Fax: 069 239837

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen