nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
23.08.2013

Wirthwein: 20 neue Arbeitsplätze entstehen

Die Wirthwein AG, Creglingen, kann durch neue Projekte am polnischen Standort in Lodz weiter wachsen. Bis März 2015 sind Investitionen in neue Maschinen und Anlagen in Höhe von etwa 2,7 Mio. EUR geplant. Hierdurch entstehen rund 20 neue Arbeitsplätze.

Seit 1998 produziert Wirthwein Shop-in-Shop beim Kunden BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Kunststoffkomponenten für Waschmaschinen. Im Jahre 2005 erhielt Wirthwein auch den Zuschlag zur Lieferung von Kunststoffkomponenten für Wäschetrockner, die an die neue Trocknerfabrik der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH in Lodz geliefert werden.

Dieser Großauftrag war für Wirthwein der Startschuss zum Bau einer eigenen Fertigungsstätte in unmittelbarer Nähe zum Großkunden. Heute beschäftigt die Wirthwein Polska Sp. z o.o. rund 275 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist damit der größte Standort der Wirthwein AG. In Lodz werden aktuell Kunststoffkomponenten für die Geschäftsbereiche Hausgeräte, Automotive und Energie produziert.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen