nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
17.04.2018

United Caps erweitert Lebensmittel-Portfolio

Übernahme des spanischen Verschluss-Herstellers Embalatap

Die United Caps S.A., Entwickler und Hersteller von Deckeln und Verschlusssystemen aus Kunststoff aus Luxemburg, hat den spanischen Verschluss-Hersteller Embalatap übernommen. Damit soll das Produktportfolio insbesondere bei den auf dem südeuropäischen Markt traditionell weit verbreiteten Verschlüssen für Speiseöl erweitert werden. Der gegenwärtige Produktionsstandort bleibt erhalten, die Mitarbeiter von Embalatap werden von United Caps übernommen.

Eine Auswahl von Standarddeckeln und -verschlüssen, die Embalatap aktuell auf dem Markt anbietet (© United Caps)

Embalatap wurde 1973 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Sopelana/Spanien. Mit einem Umsatz von 5,6 Mio. Euro und 30 Mitarbeitern hat sich Embalatap hauptsächlich auf Deckel und Verschlüsse für Speiseöl und Essig auf dem spanischen Markt spezialisiert. Das Unternehmen produziert jedes Jahr mehr als 500 Millionen Deckel und Verschlüsse.

„Mit der Integration der Lösungen von Embalatap in unser Portfolio steht den Kunden nun ein zentraler Anbieter für ein breites Spektrum von Verschlusslösungen zur Verfügung“, sagt Benoît Henckes, CEO von United Caps. „Da es hinsichtlich des Kundenstamms und der Produktlinien praktisch keine Überschneidungen gibt, werden wir in naher Zukunft voraussichtlich auch in keinem der beiden Unternehmen Produkte einstellen.“ (Red)

Unternehmensinformation

UNITED CAPS LUXEMBOURG S.A.

ZI de Wiltz . BP 49,
LU 9501 WILTZ
Tel.: +352 95 0550
Fax: +352 95 9495

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe Basics