nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
19.06.2017

Trinseo erweitert das Portfolio um Softtouch-Polymere

Übernahme von API Applicazioni Plastiche Industriali

Trinseo und API Applicazioni Plastiche Industriali S.p.A. haben eine Vereinbarung zur Übernahme unterzeichnet. Der Abschluss der Transaktion wird für das dritte Quartal 2017 erwartet und folgt den üblichen Abschlussbedingungen. Trinseo finanziert den Kauf von APIs Geschäftsanteilen aus Bargeldbeständen.

Die Transaktion schließt die Fertigungs- und Forschungsanlage in Mussolente/Italien sowie alle Geschäfte, Mitarbeiter und Vermögenswerte von API ein. Das Managementteam und die Mitarbeiter werden in den Geschäftsbereich Performance-Kunststoffe von Trinseo eingegliedert. Die Gründerfamilie Brunetti wird den reibungslosen Übergang von API zu Trinseo unterstützen und vorantreiben.

„Trinseos erste Akquisition ist direkt auf die Unternehmensstrategie abgestimmt, den Geschäftszweig der Performance-Materialien auszubauen und kommt Kunden über breite Marktanwendungen und Regionen hinweg zugute“, sagte Chris Pappas, Präsident und CEO von Trinseo. „API ist ein hochentwickelter Anbieter von Polymerlösungen mit einer starken Positionierung im Bereich der Softtouch-Polymere, welche Trinseos Stärken in den harte Polymeren vervollständigen wird.“

Kombiniertes Geschäft für die Kunden

„APIs Produkte unterscheiden sich von Trinseos Produkten und ergänzen sie“, sagte Hayati Yarkadas, Senior Vizepräsident und Geschäftsbereichsleiter Performance-Material. „Trinseos Hartkunststoffe haben eine sehr starke Position auf den Automobil-, Medizin- und Verbrauchermärkten. Da APIs Softtouch-Thermoplastik-Elastomer(TPE)-Produkte häufig zusammen mit Hartkunststoffen in ähnlichen Anwendungsbereichen verwendet werden, werden die Kunden von der Verbindung zwischen Trinseo und API profitieren. Das Potenzial für das kombinierte Produktangebot sowie die globale Präsenz von Trinseo, die nun APIs Produkte in neue Regionen bringt, bedeutet, dass dieses starke Portfolio im Bereich Performance-Kunststoff zum Wachstumsmotor für Trinseo werden wird.“

Durch die Zusammenführung der Stärken von Trinseo und API, sollen die beiden Performance-Kunststoff-Geschäfte optimal positioniert werden, um gemeinsam zu wachsen und Geschäftsmöglichkeiten globaler zu nutzen. Mit einem breiteren Portfolio in den Bereichen feste Polymere und Softtouch-Polymere wird das Unternehmen auf eine noch größere Palette an Anwendungsanforderungen eingehen können. (Red)

Unternehmensinformation

A.P.I. Applicazioni Plastiche Industriale S.p.a.

via Dante Alighieri, 27
IT 36063 MUSSOLENTE (VI)
Tel.: +39 0424 579711
Fax: +39 0424 579800

Trinseo Europe GmbH

Zugerstrasse 231
CH 8810 HORGEN
Tel.: +41 44718 3600

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe Basics