nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
27.04.2018

Technologietag zu Heißkanal-, Werkzeugtechnik und Automation

Fachveranstaltung von Heitec erneut sehr gut besucht

Bereits zum siebten Mal veranstaltete die Heitec Heißkanaltechnik GmbH, Burgwald-Bottendorf, am 8. März ihren Technologietag. Die Veranstaltung ist geprägt durch einen Mix aus hochkarätigen Fachvorträgen aus dem eigenen Haus sowie durch Kooperationspartner. Ergänzt wird das Programm durch praktische Vorführungen im Technikum und Betriebsrundgänge.

„Unser Informations- und Kommunikationsforum zum Thema Heißkanal- und Werkzeugtechnik gehört mittlerweile deutschlandweit zu den etablierten Fachveranstaltungen der Branche“, kommentiert Lars Heinemann, Technischer Geschäftsführer bei Heitec, die wieder ausgesprochen gut angenommene Veranstaltung. „Wir haben das innerhalb einer relativ kurzen Zeitspanne geschafft, was darauf hindeutet, dass sich unser Know-how- und Netzwerk-Angebot sehen lassen kann. Darüber und dass viele unserer Kunden und Kooperationspartner bereits zum wiederholten Mal zu Besuch bei uns sind, freuen wir uns natürlich ganz besonders.“

Informationen und Gespräche rund um die Themen Heißkanal- und Werkzeugtechnik sowie Automation wurden durch intensives Networking der Fachbesucher ergänzt (© Heitec)

Informationen und Gespräche rund um die Themen Heißkanal- und Werkzeugtechnik sowie Automation wurden durch intensives Networking der Fachbesucher ergänzt (© Heitec)

Vorträge und Praxis für die Besucher

Ein Schwerpunkt des Events beschäftigte sich neben der Werkzeugtechnik, etwa durch den Vortrag der Wiedemann GmbH, Ingelflingen, zum Thema „Einfallkerne“, mit der Bauteiloptimierung durch den Einsatz spezieller Heißkanaldüsen. Dr. Jens Emmrich aus dem Fachbereich „Strukturleichtbau und Kunststoffverarbeitung“ an der Technischen Universität Chemnitz stellte eine Studie zum spannungsfreien Spritzgießen mit Freeflow vor.

Im Zuge von Binde- und Fließnahtforschungen im Forschungs- und Entwicklungs-Projekt „Meltoptimizer“ wurde auch die Freeflow-Heißkanaltechnologie von Heitec näher untersucht. Es geht dabei vor allem darum, Markierungen an Oberflächen und im Inneren von Formteilen dauerhaft zu vermeiden. Was düsenseitig dazu getan werden kann, war unter anderem Gegenstand der Analyse der Freeflow-Nadelverschlusstechnologie von Heitec.

Gehörte der Vormittag den theoretischen Beiträgen, stand der Nachmittag im Zeichen der Praxis. Vorführungen an Spritzgießmaschinen, Betriebsrundgänge sowie Einblicke in das Heitec-Infomobil, in dem Wissenswertes zu den Themen Werkzeug- und Heißkanaltechnik sowie Düsen vermittelt werden kann, wechselten sich ab.

Vor dem Netzwerken ergänzten zwei weitere Vorträge der Heitec-Kooperationspartner Noll Sondermaschinenbau GmbH, Frankenberg, sowie des Konstruktionsbüros Hein GmbH, Neustadt, das Informationsprogramm. Noll referierte zum Themenkreis Automation mit kollaborierenden Robotern, sogenannten „Cobots“, die mit Menschen quasi „Hand in Hand“ arbeiten. Bei Hein ging es um die Vermeidung von Bauteilschäden durch frühzeitige Artikeloptimierung über Simulationen.

Um 16:00 war der offizielle Veranstaltungsteil zu Ende, und die Fachteilnehmer fanden sich zu einem regen Diskussions- und Meinungsaustausch in lockerer Atmosphäre zusammen. „Gerade durch solche Events wie unseren Technologietag versuchen wir, unsere hohe Problemlösungskompetenz gegenüber unseren Interessenten und Kunden darzustellen“, betonte Hans Schreck, Gründer und Geschäftsführer der Heitec Heißkanaltechnik GmbH, die Intentionen dieser Veranstaltung. (Red)

Weiterführende Information
  • Erschienen in Kunststoffe 11/2017

    Der Anwendung die Krone aufgesetzt

    Produktion eines Faserschreibers mit seitlicher Anspritzung

    Für die Produktion eines Faserschreibers mit langer Lebensdauer forderte Staedtler ein System zur seitlichen Anspritzung. Eine Computersimulation ergab die ideale Lösung, um die gewünschte Präzision und Maßhaltigkeit gewährleisten zu können.   mehr

    Heitec Heisskanaltechnik GmbH

  • Erschienen in Kunststoffe 06/2017

    Heißkanaltechnik für die Mikrofertigung

    Punktgenau angespritzt

    Spritzgießanwendungen mit extrem kleinem Schussgewicht stellen besondere Anforderungen an den Herstellprozess. Um diese Anwendung zu meistern, wurde ein Heißkanal Heißkanalsystem für einen Materialdurchsatz von lediglich 0,028 g pro Schuss entwickelt.   mehr

    Heitec Heisskanaltechnik GmbH

Unternehmensinformation

Heitec Heisskanaltechnik GmbH

Frankenberger Straße 25
DE 35099 Burgwald-Bottendorf

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe Basics