nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
24.07.2019

Smartes Spritzgießen

Wittmann Battenfeld legt Fokus auf Digitalisierung

  • Die Gäste der Veranstaltungen wurden von Andreas Hollweg, Vertriebsleiter Spritzgießtechnik bei Wittmann Battenfeld, begrüßt (© Wittmann)

    Die Gäste der Veranstaltungen wurden von Andreas Hollweg, Vertriebsleiter Spritzgießtechnik bei Wittmann Battenfeld, begrüßt (© Wittmann)

  • Patrick Pazour demonstrierte das HiQ-Assistenzsystem zur Überwachung der Materialqualität an der Wittmann-4.0-Produktionszelle (© Wittmann)

    Patrick Pazour demonstrierte das HiQ-Assistenzsystem zur Überwachung der Materialqualität an der Wittmann-4.0-Produktionszelle (© Wittmann)

  • Im Anschluss an die Vorträge konnten die Teilnehmer die Produktionszelle und Spritzgießmaschine genauer in Augenschein nehmen und Fragen zu Technik und Prozessen stellen (© Wittmann)

    Im Anschluss an die Vorträge konnten die Teilnehmer die Produktionszelle und Spritzgießmaschine genauer in Augenschein nehmen und Fragen zu Technik und Prozessen stellen (© Wittmann)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Gleich zweimal lud die Wittmann Battenfeld Deutschland GmbH Kunden und Interessenten zur Fachtagung Smartes Spritzgießen ein. Die Veranstaltungen fanden am 27. Juni in Meinerzhagen und zwei Wochen später, am 11. Juli, in Nürnberg statt. Insgesamt folgten mehr als 250 Besucher dem Ruf des Veranstalters.

Digitalisierung und Vernetzung

Auf den beiden Veranstaltungen in Franken und im Sauerland wurde den Besuchern ein identisches Ausstellungs- und Vortragsprogramm geboten. Schwerpunktthema der Veranstaltungen waren die vernetzte Fabrik und Industrie 4.0. Dabei wurde vor allem auf die zunehmende Digitalisierung und die Vernetzung von Maschinen und Peripheriegeräten im Sinne von Wittmann 4.0 eingegangen.

In seinem Keynote-Eröffnungsvortrag „Trends der Kunststoffverarbeitung“ gab Michael Weigelt, Geschäftsführer des Verbands GKV/TecPart - Verband technische Kunststoff-Produkte e.V., zunächst einen umfassenden und aktuellen Lagebericht zur kunststoffverarbeitenden Industrie.

Hochleistungsmaschine und Produktionszelle

Richard Schnabel, Leiter Projektierung bei Wittmann Battenfeld, stellte den Teilnehmern die neue vollelektrische Hochleistungsmaschine vom Typ EcoPower Xpress 160/1100+ vor. Diese Spritzgießmaschine ist vor allem für Dünnwandanwendungen in der Verpackungsindustrie von Interesse. Gezeigt wurde dem Publikum die Fertigung eines Deckels aus PP mit einer anspruchsvollen IML-Applikation. Die Artikel wurden mit einem seitlich einfahrenden Wittmann-Entnahmegerät der Type W 837 entnommen.

Die Möglichkeiten des neuen, hauseigenen MES-Systems TEMI+ demonstrierte Patrick Sinn, Leiter der Schulungsabteilung, in seinem Fachvortrag dem interessierten Publikum.
Der volle Umfang einer flexiblen Wittmann-4.0-Zelle wurde am Beispiel einer SmartPower 120/350 gezeigt, in deren Unilog-B8-Steuerung sämtliche angeschlossenen Peripheriegeräte einschließlich des Roboters integriert wurden.

Gleichzeitig verfügte die Maschine über das HiQ Assistenzprogramm von Wittmann, das u.a. die Materialqualität überwacht und somit eine kontinuierliche Artikelqualität sicherstellt. Dies wurde den Besuchern von Patrick Pazour, Fachmann für verfahrenstechnische Entwicklung bei Wittmann Battenfeld in Kottingbrunn, in Form einer Live-Demonstration erklärt und interaktiv veranschaulicht.

Aus Sicht des Rohstofflieferanten griff Hansjörg Pramer, Application Development Engineer, Marketing Consumer Products & Pipe bei Borealis, im zweiten Gastvortrag des Tages das Thema Nachhaltigkeit von Polyolefinen auf und informierte die Teilnehmer über die Lösungen im Bereich der Verpackungen.

Im Anschluss an die Vorträge konnten sich die Gäste an der Fertigungszelle und der Spritzgießmaschine selbst einen Eindruck über die Möglichkeiten verschaffen und Fragen an die anwesenden Mitarbeiter aus Anwendungstechnik, Vertrieb und Kundendienst richten. (as)


Mediathek

Jubiläum „10 Jahre Wittmann Battenfeld“

Weiterführende Information
  • 13.09.2019

    Neue Führung bei Wittmann Battenfeld Deutschland

    Klaus Ehlig verabschiedet sich in den Ruhestand

    Nach dem Ausscheiden von Klaus Ehlig aus dem aktiven Berufsleben wird Andreas Schramm gemeinsam mit Michael Tolz die Geschäftsführung von Wittmann Battenfeld Deutschland übernehmen.   mehr

  • 28.06.2019

    Hasco eröffnet neues Heißkanal-Technikum

    Spritzgießmaschine von Wittmann Battenfeld beschleunigt Produktentwicklung

    Im Juni eröffnete Hasco ein neu gebautes Heißkanal-Technikum am österreichischen Standort in Guntramsdorf. Ein Herzstück der Einrichtung ist die neue servohydraulische Spritzgießmaschine SmartPower 120/350 von Witmann Battenfeld.   mehr

  • Erschienen am 18.06.2019

    Dosierschwankungen automatisch ausgleichen

    Neue Funktionen zum Einsparen von Materialkosten

    Einige Dosiergeräte von Wittmann verstehen sich auf Echtzeitverwiegung und erreichen dabei eine sehr hohe Dosiergenauigkeit. Neuen Funktionen tragen nun bei schwierigen Dosiervorgängen zu merklichen Kosteneinsparungen bei.   mehr

    Wittmann Battenfeld GmbH

  • Verpackungslösung mit  geringem Platzbedarf
    Kunststoffe 02/2019, Seite 46 - 47

    Verpackungslösung mit geringem Platzbedarf

    IML-Anwendung in knapp über drei Sekunden Zykluszeit

    Schon seit Jahren produziert Wittmann erfolgreich Entnahme- und Einlegesysteme für die Verpackungsindustrie: sowohl von oben bediente...   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 09/2018

    Vernetzt auf allen Ebenen

    Wittmann Battenfeld auf der Fakuma 2018

    Auf der Fakuma stellt Wittmann Battenfeld die neue VPower-Serie vor und legt ansonsten den Schwerpunkt auf digitale Überwachung und Assistenzsysteme sowie Anwendungen aus dem Mehrkomponenten-Spritzgießen.   mehr

    Wittmann Battenfeld GmbH

  • 11.07.2018

    Industrie 4.0 und Wittmann 4.0

    Expertentreffen bei Wittmann Battenfeld

    Industrie 4.0 sowie die zunehmende Vernetzung innerhalb der Fertigung waren das zentrale Thema des diesjährigen Expertentreffens in Meinerzhagen.   mehr

  • 04.06.2018

    Geballte Power zur Geburtstagsfeier

    Wittmann Battenfeld feiert großes Firmenjubiläum

    In einer Woche begeht die Wittmann Battenfeld GmbH ihr 10-jähriges Firmenjubiläum. Am 13. und 14. Juni lädt der Hersteller von Spritzgießmaschinen, Robotern und Peripheriegeräten seine Gäste nach Kottingbrunn/Österreich ein.   mehr

  • 29.03.2018

    Wittmann Battenfeld feiert 10-jähriges Jubiläum

    Große Feier in Kottingbrunn

    Mit der Integration der ehemaligen Battenfeld Kunststofftechnik GmbH in die Wittmann-Gruppe am 1. April 2008 begann für die heutige Wittmann Battenfeld GmbH eine neue Ära.   mehr

Unternehmensinformation

Wittmann Battenfeld GmbH

Wiener Neustädter Str. 81
AT 2542 KOTTINGBRUNN/N.Ö.
Tel.: +43 2252 404-0
Fax: +43 2252 404-1062

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen