nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
04.10.2018

Kunden individueller schulen

MF Software und PEG präsentieren Portfolio auf der Fakuma

Der Moldflow-Reseller MF Software GmbH (MFS) und das Ingenieurbüro für Simulationsdienstleistung Plastics Engineering Group GmbH (PEG), beide Darmstadt, präsentieren auf der Fakuma 2018 ein neues Konzept für eine umfassende Kundenbetreuung im Bereich Kunststoff-Spritzgießsimulation. Kern ist die Moldflow Academy. Dieses Schulungszentrum hat das Ziel, jedem Anwender Schulungen anzubieten, die optimal auf seine Bedürfnisse abgestimmt sind und ihm hohe Kompetenz in seinem individuellen Aufgabengebiet sicherstellen.

MFS-Geschäftsführer Sven Theissen erklärt: „Das Angebot der Moldflow-Simulation wird immer umfangreicher, und wir machen den Anwender zum Spezialisten mit auf ihn zugeschnittenen Trainings.“ Dazu gehöre jetzt auch die Einführung in die integrative Simulation, bei der die Einflüsse des Herstellungsprozesses auf Bauteil und Material in die Strukturanalyse übertragen werden, sowie Spezialtrainings in Kooperation mit Technologiepartnern, z.B. zum Thema Schaumsimulation.

Kompetenz zeigen auf der Fakuma

Als weiteren Schwerpunkt auf der Fakuma stellt das südhessische Firmenduo mit der API-Programmierung (Application Programming Interface) vor, die schon auf dem diesjährigen European Moldflow User Meeting Connect! im Juni auf großes Interesse stieß. Die API-Schnittstelle erlaubt dem Anwender durch Automatisierung von Ergebnisauswertungen, Arbeitsabläufen, Dokumentationen u.v.m. Aufwand und Zeit und damit Kosten zu sparen.

Neuigkeiten gibt es auch beim Materialdatenservice. MFS übernimmt in Europa die Vertriebsaktivitäten für Beaumont Inc., einem amerikanischen Kunststoffspezialisten, der von Autodesk das Materialcharakterisierungsgeschäft übernommen hat. Vertreter von Beaumont bieten auf der Friedrichshafener Messe zusätzlich Beratung an zu den Themen Meltflipper und Therma-flo, einer Software zur schnellen Bewertung von Spritzgießeigenschaften eines Polymers unter realen Bedingungen.

MF Software und PEG stellen auf der Fakuma in Halle B1, Stand 1310 aus. (Red)

Weiterführende Information
  • Eine Schnittstelle macht Karriere
    Kunststoffe 10/2018, Seite 22 - 23

    Eine Schnittstelle macht Karriere

    Das 9. European Moldflow User Meeting "Connect!" setzt ein neues Thema

    Trotz großer Auslastung in der Industrie fand das diesjährige Moldflow User Meeting mit hoher Beteiligung statt. Drei Dutzend Vorträge und...   mehr

  • Prädiktion mit Präzision
    Kunststoffe 07/2018, Seite 20 - 21

    Prädiktion mit Präzision

    Simulationen sind in der Kunststoffverarbeitung längst unverzichtbar

    Nahezu jedes Kunststoffteil durchläuft vor der Fertigung eine Vielzahl von Simulationen. Zum Erreichen der Bauteilanforderungen sind diese...   mehr

  • © Ford

    Der verflixte Benchmark

    Sechs Simulationstools im Vergleich

    Die Simulation von Strukturen, Prozessen und Bauteilen kann Zeit und Geld in der Entwicklung sparen. Ein für die Software-Hersteller wenig schmeichelhafter Benchmark-Vergleichstest hatte bei der Fachtagung Kunststoffe+Simulation im Vorjahr für Aufsehen gesorgt und ist dieses Jahr Anlass für vertiefende Vorträge und Diskussionen.   mehr

Unternehmensinformation

MF Software GmbH

Robert-Bosch-Str. 7
DE 64293 Darmstadt

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen