nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
02.08.2018

Künftig keine Polycarbonat-Platten mehr

Optimierung des Portfolios bei Covestro schreitet voran

Der Werkstoffhersteller Covestro AG, Leverkusen, hat sein Polycarbonat-Platten-Geschäft in den USA erfolgreich an die Plaskolite LLC verkauft. Für einen Kaufpreis im oberen zweistelligen Millionen-Dollar-Bereich werden Standort, Anlagevermögen und geistiges Eigentum übernommen. Der Acrylplattenhersteller wird die Produktion mitsamt den vorhandenen Mitarbeitern am Standort in Sheffield fortsetzen, die 2017 einen Umsatz von rund 170 Mio. US-Dollar generierte.

Optimierung des Portfolios

Der Verkauf geht einher mit dem Ziel von Covestro, das Portfolio weiter zu optimieren. Nach eingehender Prüfung hatte das Unternehmen entschieden, dass das Platten-Geschäft langfristig nicht zu seinem Polycarbonat-Geschäft passt. Neben der Transaktion in Sheffield/USA hat Covestro ebenfalls das Platten-Geschäft in Indien verkauft und wandelt seinen Standort in Guangzhou/China in eine reine Produktion für Folien um. (Red)

Weiterführende Information
  • Covestro Deutschland AG

    Kaiser-Wilhelm-Allee 60
    DE 51373 Leverkusen
    Tel.: 0214 60092000
  • 18.07.2018

    Kapazitätserweiterung an vier Standorten

    Covestro baut Folienproduktion aus

    Mit einer Gesamtinvestition von über 100 Mio. EUR in der Folienherstellung sorgt der Konzern in Thailand, China, den USA und Deutschland für über 100 neue Arbeitsplätze.   mehr

  • 08.06.2018

    Effizientere und nachhaltigere Produktionsprozesse

    Covestro will Produktion weiter digitalisieren

    Mit einem umfassenden Programm treibt Covestro die Digitalisierung in Betrieb und Produktion entschieden voran, um das Leben zu erleichtern und Arbeit zu vereinfachen.   mehr

  • 13.04.2018

    Wechsel an der Unternehmensspitze vorgezogen

    Dr. Markus Steilemann ist neuer CEO von Covestro

    Mit dem Amtsantritt von Steilemann wird der Unternehmensvorstand aus drei Mitgliedern bestehen. Dr. Klaus Schäfer wird weiterhin als CTO tätig sein, Dr. Thomas Toepfer als CFO.   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 04/2018

    Sohlenverklebung per Digitaldruck

    Atom Lab und Covestro zeigen automatische Schuhherstellung

    Auf einer Fachmesse für Maschinen und Technologien in der Leder- und Gerberindustrie können sich die Besucher dieses Jahr individuelle Schuhe fertigen lassen. Dahinter verbergen sich neu entwickelte Polyurethan-Klebstoffe, die mittels Digitaldruck auf der Außensohle oder dem Obermaterial aufgebracht werden können.   mehr

    Covestro Deutschland AG

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe Basics