nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
25.06.2019

KraussMaffei Berstorff plant neues Werk

Zentrum für Extrusionstechnik in Hannover-Laatzen

  • KraussMaffei Berstorff plant ein 38.000 m2 großes Werk in Hannover-Laatzen für 750 Mitarbeiter  (© KraussMaffei Berstorff)

    KraussMaffei Berstorff plant ein 38.000 m2 großes Werk in Hannover-Laatzen für 750 Mitarbeiter (© KraussMaffei Berstorff)

  • Das neue Verwaltungsgebäude und das moderne InnovationCenter sollen Ende 2022 bezugsfertig sein (© KraussMaffei Berstorff)

    Das neue Verwaltungsgebäude und das moderne InnovationCenter sollen Ende 2022 bezugsfertig sein (© KraussMaffei Berstorff)

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

KraussMaffei Berstorff plant für die Zukunft in Deutschland und baut ein neues Werk für die Extrusionstechnik. Anfang Juni 2019 unterzeichnete das Unternehmen mit VGP, einem Projektentwickler für Gewerbeimmobilien, einen Mietvertrag mit Gremiumsvorbehalt und gab somit den Startschuss für den rund 55.000 m2 großen Hallen- und Bürokomplex.

Ende 2022 sollen die Arbeiten für das Werk auf dem 80.000 m2 großen Areal im Gewerbepark Laatzen / Rethen Ost abgeschlossen sein. Der neue Standort wird Technikums-, Produktions- und Büroflächen nach neuen Standards aufweisen und bietet Platz für bis zu 750 Mitarbeiter.

Deutliches Bekenntnis zum Standort Hannover

„Wir freuen uns, dass wir mit dem Neubau die Basis für weiteres Wachstum geschaffen haben. Wir setzen mehr denn je auf Innovationen und Qualität – made in Germany – und Industry 4.0 “, sagt Matthias Sieverding, Präsident des Segments Extrusionstechnik der KraussMaffei Gruppe. „Wir haben bewusst den Raum Hannover als Standort gewählt, um gemeinsam mit unseren erfahrenen Mitarbeitern die Zukunft gestalten zu können.“, so Sieverding weiter.

Noch in diesem Jahr soll mit den Baumaßnahmen begonnen werden. Ende 2022 plant KraussMaffei Berstorff, den Umzug an den neuen Standort abgeschlossen zu haben.

Modernes Technologiezentrum für Extrusionstechnik

Herzstück des neuen Firmensitzes soll ein InnovationCenter mit moderner Extrusionstechnik sein. Anspruchsvolle und komplexe Extrusionsversuche können auf unterschiedlichen Anlagen unter realistischen Produktionsbedingungen getestet werden. Von der kleinen Laboranlage bis hin zur Produktionsanlage stehen mehr als zwanzig Anlagen neuer Technologie für Kundenversuche bereit. Ein besonderer Schwerpunkt ist die Demonstration von Technologie zur Verarbeitung von Kunststoffabfällen zu neuen Einsatzstoffen.

Optimierte Produktion nach Industrie 4.0

Wie KraussMaffei Berstorff betont, soll Im Neubau die Produktion konsequent auf Industrie 4.0 ausgerichtet sein. In Laatzen entsteht eine SmartFactory mit durchgängig vernetzter Produktion und Datenverarbeitung in Echtzeit, visualisierten Prozessen und Datenauswertungen. Ferner sollen in der Fertigung durch die Anordnung hochmoderner Werkzeugmaschinen die Effizienz nachhaltig gesteigert und die Durchlaufzeiten für die Herstellung der Extrusionskomponenten reduziert werden können. „Davon profitieren auch unsere Kunden, da wir die Liefertermine optimieren“, verspricht Sieverding. (ds)

Über KraussMaffei Berstorff

Die Produktmarke KraussMaffei Berstorff steht international für moderne und wertbeständige Lösungen in der Extrusionstechnik. Das Leistungsspektrum reicht von einzelnen Extrudern mit entsprechenden Werkzeugen über Up- und Downstream-Komponenten bis hin zu automatisierten Anlagenlösungen. Verbunden mit einem individuellen Serviceangebot, zeichnet sich KraussMaffei Berstorff als Systempartner insbesondere für die Großchemie, Automobil-, Bau-, Verpackungs- und Pharmaindustrie aus. Seit 2007 ist die Marke KraussMaffei Berstorff, die aus einer Fusion von KraussMaffei mit dem traditionsreichen Unternehmen Berstorff zurückgeht, eine Marke der KraussMaffei Gruppe.

Weiterführende Information
  • 04.07.2019

    KraussMaffei positioniert die eigene Marke neu

    Neues Corporate Design wird zur K 2019 vorgestellt

    Der Münchner Maschinenbaukonzern KraussMaffei stellt sich neu auf und bündelt ab sofort alle Geschäftsbereiche sowie die Marken KraussMaffei, KraussMaffei Berstorff unter einer einzigen Marke.   mehr

Unternehmensinformation

KraussMaffei Berstorff GmbH

An der Breiten Wiese 3/5
DE 30625 Hannover
Tel.: 0511 5702-0
Fax: 0511 561916

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen