nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
17.09.2020

Engel eines der weltweit nachhaltigsten Unternehmen

Kunststoffmaschinenbauer gehört zu den 50 Climate Leaders

Engel gehört zu den weltweit 50 Climate Leaders. Gemeinsam mit der TBD Media Group hat das Medienunternehmen Bloomberg das Engagement von Industrieunternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen analysiert und bewertet und die weltweit 50 nachhaltigsten und klimabewusstesten Unternehmen definiert. Neben einigen Kunststoffverarbeitern ist Engel als einziger Kunststoffmaschinenbauer an dem kostenpflichtigen Auswahlverfahren beteiligt.

Nachhaltige Prozesse und Produkte

Nachhaltigkeit ist in der Unternehmensphilosophie von Engel fest verankert. Kontinuierlich optimiert der Spritzgießmaschinenbauer und Systemanbieter aus Schwertberg/Österreich, seine Prozesse mit dem Ziel, immer noch sparsamer mit Ressourcen umzugehen und das Recycling weiter zu stärken.

Mit effizienten Maschinenkonzepten und Prozesstechnologien unterstützt Engel darüber hinaus seine Kunden, nachhaltige Kunststoffprodukte zu entwickeln und den Carbon Footprint auch in der Produktion dieser Produkte zu reduzieren. Die voranschreitende Digitalisierung eröffnet große Chancen für den Aufbau einer Kreislaufwirtschaft, die Engel mit umfangreichen Entwicklungsinvestitionen ausschöpft.

Nach Recherchen von Bloomberg gehört Engel zu den weltweit nachhaltigsten und energiebewusstesten Industrieunternehmen (© TBD Media Group)

Nach Recherchen von Bloomberg gehört Engel zu den weltweit nachhaltigsten und energiebewusstesten Industrieunternehmen (© TBD Media Group)

Weltweit verantwortungsbewusst mit Kunststoffen umgehen

„Stoffkreisläufe zu schließen gehört zu den vorrangigen Aufgaben der Kunststoffindustrie. Wir nehmen diese Herausforderung an und entwickeln Lösungen, die es ermöglichen, aufbereitete Kunststoffabfälle deutlich breiter einzusetzen“, sagt Dr. Stefan Engleder, CEO der Engel Gruppe, im Video, das Bloomberg für die Präsentation der Climate Leaders produziert hat.

„Von Verpackungen über das Automobil bis zu Medizinprodukten sind Kunststoffe aus unserem modernen Leben nicht wegzudenken. Sie helfen uns, Energie zu sparen und leisten wesentliche Beiträge zu Hygiene und Sicherheit. Als Mitglied der Kunststoffindustrie tragen wir Verantwortung, dass in allen Regionen der Erde die Menschen verantwortungsbewusst mit Kunststoffprodukten umgehen.“

Mit der Aufnahme von Engel in die Gruppe der 50 Climate Leaders honoriert Bloomberg dieses Engagement und verschafft dem industriellen Engagement für den Klima- und Umweltschutz eine höhere Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit.
„Transparenz ist die Voraussetzung, schnell etwas bewegen zu können“, so Engleder. „Hier gilt es, die gesamte Wertschöpfungskette bis hin zu den Konsumenten von Beginn an einzubinden.“

zusätzliche Links

Weitere Informationen zu den 50 Climate Leaders erhalten Sie im Internet unter www.50climateleaders.com

Weiterführende Information
  • 03.09.2020

    Engel live e-xperience 2020

    Neuartiges, virtuelles und interaktives Messekonzept

    Mit einem völlig neuartigen virtuellen und interaktiven Messekonzept präsentiert der österreichische Maschinenhersteller Engel seine Produkt- und Technologieinnovationen in diesem Jahr.   mehr

  • Erschienen am 12.03.2020

    Bestmarken in der Verschlussproduktion

    Engel präsentiert neue e-cap-Generation

    Noch schneller, noch stabiler, noch effizienter: Engel präsentiert die neue Generation der vollelektrischen Spritzgießmaschinenbaureihe e-cap für Getränkeverschlüsse.   mehr

    ENGEL AUSTRIA GmbH

  • 21.02.2020

    Neuer Verkaufsleiter bei Engel in Nürnberg

    Ab 2021 auch Nachfolger als Geschäftsführer

    Mit der Personalentscheidung bereitet der Spritzgießmaschinenbauer und Systemanbieter Engel auch den Generationenwechsel in der Geschäftsführung der Niederlassung Nürnberg vor.   mehr

  • 05.11.2019

    Mit Kunststoffen auf dem Weg zur Klimaneutralität

    Engel Stuttgart und KI Südwest laden zur Fachtagung ein

    Welches Potenzial ausgerechnet im Kunststoff schlummert, um Klimaneutralität bei technischen Produkten zu erreichen, darum geht es bei der Fachtagung „Zero CO2 Bilanz – Kunststoffe im Umbruch“ am 13. November in Wurmberg.   mehr

  • 29.10.2019

    Trauer um Dr. Alfred Lampl

    Früherer technischer Direktor von Engel 88-jährig verstorben

    Dr. Lampl war als Teil der Gründergeneration maßgeblich an der Entwicklung des Unternehmens Engel vom Zehn-Mann-Betrieb zum heutigen weltweit präsenten Systemanbieter beteiligt.   mehr

  • 19.10.2019

    Simulation und reale Welt vereint

    Neues Engel sim link zur Steigerung der Produktivität

    Mit Engel sim link lassen sich Simulationsergebnisse aus dem Moldflow-Programm von Autodesk in die CC300-Steuerung der Engel-Spritzgießmaschine und Prozess- und Messdaten aus der Maschine zurück in die Simulation übertragen.   mehr

  • Stanzen, Spritzgießen und Montieren  in einer Zelle
    Kunststoffe 12/2018, Seite 32 - 33

    Stanzen, Spritzgießen und Montieren in einer Zelle

    Scara-Roboter von Stäubli bei der Produktion von Ölstandsensoren

    Stanzteile und Buchsen aufnehmen, 15 filigrane Metallteile in ein Formnest einlegen, Spritzgussteile aus der Kavität entnehmen und den...   mehr

  • 03.09.2018

    Effizienterer Materialeinsatz beim Leichtbau

    AZL erhält Technikumsanlage von Engel

    Im Mittelpunkt der Forschung steht die Steigerung der Ressourceneffizienz in der Leichtbau-Produktion.   mehr

Unternehmensinformation

ENGEL AUSTRIA GmbH

Ludwig-Engel-Straße 1
AT 4311 SCHWERTBERG
Tel.: +43 50 620-0
Fax: +43 50 6203009

Internet:www.engelglobal.com
E-Mail: sales <AT> engel.at



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen