nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
20.08.2019

Domo erwirbt Polyamid-Geschäft von Solvay

Vereinbarung beinhaltet auch Herstellung von Adipinsäure

Alex Segers, CEO Domo Chemicals (© Domo Chemicals)

Die Domo Chemicals und Solvay haben heute eine Vereinbarung zur Übernahme des europäischen Performance-Polyamid-Geschäfts von Solvay unterzeichnet. Die Vereinbarung umfasst die Bereiche Engineering Plastics in Frankreich und Polen, High Performance Fibers in Frankreich, Polymer- und Zwischenprodukte in Frankreich, Spanien und Polen. Die Vereinbarung beinhaltet auch ein Joint Venture zwischen BASF und Domo in Frankreich zur Herstellung von Adipinsäure.

Das Geschäft umfasst die Bereiche Produktion, Vertrieb, technischer Support, F&E und Innovationsdienstleistungen, die derzeit zusammen rund 1100 Mitarbeiter beschäftigen. Die Übernahme, die noch der Genehmigung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden bedarf, wird voraussichtlich bis Ende des vierten Quartals 2019 abgeschlossen sein. Die Vereinbarung sieht eine schuldenfreie Übernahme vor, wobei Domo den Kaufpreis in Höhe von 300 Mio. EUR in bar bezahlt.

Die Übernahme des PA6.6-Geschäfts soll das nachgelagerte Geschäft mit technischen Kunststoffen auf Nylonbasis von Domo Chemicals stärken. Es entsteht ein rückwärts integriertes Unternehmen mit weitreichenden technischen Fähigkeiten und guter Rohstoffversorgung. Laut Angaben des Unternehmens wird eine starke Fokussierung auf die Förderung kombinierter Innovationen bei gleichzeitiger Beschleunigung des zukünftigen Wachstums stattfinden. Durch die Übernahme wird der Umsatz von Domo Chemicals von 900 Mio. EUR auf 1600 Mio. EUR steigen. (fg)

Domo Chemicals ist ein Hersteller von technischen Materialien für eine Vielzahl von Branchen, wie zum Beispiel der Automobil-, Lebensmittel-, Medizin-, Pharma-, Chemie- und Elektronikindustrie. Das Unternehmen bietet ein komplettes Portfolio an integrierten PA66-Produkten, darunter Zwischenprodukte, Harze, technische Kunststoffe und Verpackungsfolien sowie den Vertrieb petrochemischer Produkte an. Das in Belgien ansässige Familienunternehmen erzielte 2018 einen Umsatz von über 900 Mio. EUR und beschäftigt weltweit rund 1100 Mitarbeiter.

Unternehmensinformation

Solvay Advanced Polymers

4500 McGinnis Ferry Road
ALPHARETTA GA 30005-3914
Tel.: +1 770 772-8760
Fax: +1 770 772-8454

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen