nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
28.04.2016

China ist von entscheidender Bedeutung

Clariants "5 Locals"-Strategie

Die Clariant AG, Muttenz/Schweiz, hat heute auf einer Pressekonferenz im Rahmen der Kunststoffmesse Chinaplas Details zu ihrer neuen Strategie für Greater China bekannt gegeben. Diese Strategie beruht auf fünf lokalen Komponenten – umfassende Kenntnis der lokalen Gegebenheiten, Wettbewerbsfähigkeit, Entscheidungskompetenz vor Ort, Innovation und Partnerschaften – und soll dazu beitragen, Clariants Position auf dem chinesischen Markt zu festigen und auszubauen. So wird etwa Christian Kohlpaintner, Mitglied des Executive Committee, ab 1. Mai 2016 in China tätig sein, um die Vor-Ort-Entscheidungskompetenz am Standort zu stärken.

Christian Kohlpaintner sagt dazu: "China ist für Clariant von entscheidender Bedeutung. Wir erwarten für den chinesischen Spezialchemiemarkt ein jährliches Wachstum von etwa 7 %. Es gibt klare Anzeichen für weiteres konsumgetriebenes Wachstum mit erhöhter Verbrauchernachfrage und einer Verlagerung hin zu innovativen Produkten und Dienstleistungen. Wir sind davon überzeugt, dass wir ein tiefgreifenderes Verständnis für die Gegebenheiten in China entwickeln und uns stärker im Land verwurzeln müssen, um auf diesem wichtigen Markt langfristig erfolgreich zu sein. Dazu gehört beispielsweise die Verlagerung von Entscheidungskompetenzen nach China und die Ausweitung unserer dortigen Forschungs- und Entwicklungskapazitäten."

5Ls sollen schnell umgesetzt werden

Jan Kreibaum, Regional Head von Clariant für Greater China, erläuterte Details zu Clariants «5 Locals»-Strategie (5Ls) und unterstrich damit das Bemühen des Unternehmens, China stärker in den Fokus seiner globalen Entwicklung zu rücken.

Der One Clariant Campus ist ein Schlüsselprojekt zur Stärkung lokaler Innovation. Es handelt sich dabei um einen multifunktionalen Standort in Schanghai, der das Headquarter für die Region sowie ein neues Innovationszentrum beherbergen wird. One Clariant Campus soll die interne Kommunikation, die Interaktion und Kooperation mit Kunden sowie die Möglichkeiten im Bereich F+E verbessern. Der Baubeginn der neuen Einrichtung ist für Ende 2016 geplant.

Zur Steigerung seiner lokalen Wettbewerbsfähigkeit wird Clariant verstärkt in China investieren. Schon 2017 sollen 40% der weltweiten Gesamtinvestitionen des Unternehmens auf das Land entfallen.

Auch auf der diesjährigen Chinaplas ist Clariant wieder mit seinen Produkte und Lösungen vor Ort. Das Unternehmen hat beispielsweise die neue Additivlösung AddWorks PKG 902 entwickelt, um umweltfreundliche Herstellungsmethoden zu fördern und den in China bestehenden Bedarf nach neuen und nachhaltigen Verpackungslösungen zu erfüllen. AddWorks ermöglicht einen höheren Anteil von Recyclingmaterialien bei der Produktion von Polyolefinfolien.

Seit der Eröffnung der ersten Niederlassung in Tianjin im Jahr 1995 hat Clariant die Beziehungen zu den lokalen Kunden kontinuierlich ausgebaut. Inzwischen gibt es in 17 großen Städten der Region Greater China Produktionsanlagen und Vertretungen, in denen mehr als 1500 Menschen beschäftigt sind. 2015 betrug der Gesamtumsatz der Region (Volksrepublik China, Taiwan und Südkorea) CHF 640 Mio. Dies entspricht 11% des weltweiten Umsatzes von Clariant.

Unternehmensinformation

Clariant International Ltd.

Rothausstraße 61
CH 4132 MUTTENZ 1
Tel.: +41 61 4697747
Fax: +41 61 4697587

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe Basics