nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
04.09.2020

Arburg begrüßt 2.000sten Azubi

70 neue Auszubildende und Studierende zum Ausbildungsstart

  • Stolz auf ein ganz besonderes Jubiläum: Mit Michael Gross (r.) begrüßten die geschäftsführende Gesellschafterin Renate Keinath (l.) und Ausbildungsleiter Michael Vieth den 2.000sten Auszubildenden des Unternehmens (© Arburg)

    Stolz auf ein ganz besonderes Jubiläum: Mit Michael Gross (r.) begrüßten die geschäftsführende Gesellschafterin Renate Keinath (l.) und Ausbildungsleiter Michael Vieth den 2.000sten Auszubildenden des Unternehmens (© Arburg)

  • Passen in Zeiten von Corona nicht auf ein gemeinsames Bild: Die 70 neuen Auszubildenden und DHBW-Studierenden bei Arburg (© Arburg)

    Passen in Zeiten von Corona nicht auf ein gemeinsames Bild: Die 70 neuen Auszubildenden und DHBW-Studierenden bei Arburg (© Arburg)

1 | 0

Mit einer fundierten und dreifach zertifizierten Ausbildung investiert Arburg bereits seit über 70 Jahren nachhaltig in seine Zukunft. In diesem Jahr feierte der Loßburger Maschinenbauer einen ganz besonderen Meilenstand: die Einstellung des 2.000sten Auszubildenden, Michael Gross. Der angehende Konstruktionsmechaniker startete zusammen mit weiteren 69 Auszubildenden und Studierenden der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) am 1. September 2020 eine Ausbildung bei Arburg.

2.000ster Auszubildender bei Arburg

Bei allen war die Vorfreude auf die kommende Zeit bei Arburg deutlich zu spüren. So auch bei Michael Gross, dem das völlig unerwartete Glück zuteil wurde, bereits am Anfang seiner Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker mit einem „Einstiegs- und Jubiläums-Präsent“ von Renate Keinath besonders geehrt zu werden. „Mit Ihnen als 2.000stem Azubi, der bei uns ins Berufsleben startet, haben wir nach mehr als 70 Jahren Ausbildung einen neuen Meilenstein erreicht. Darauf sind wir sehr stolz!“, so die Gesellschafterin.

Ungebremste Ausbildung

„Wir bilden ungebremst weiter aus und werden auch den 70 neuen Auszubildenden und DHBW-Studierenden im Jahr 2020 einen erfolgreichen Start ins Berufsleben ermöglichen“, sagte Renate Keinath. Das sei bei vielen anderen Unternehmen in Zeiten von Corona und einer schwierigen wirtschaftlichen Situation nicht selbstverständlich.

Dass das Unternehmen jedes Jahr praktisch alle Auszubildende und Studierende in ein festes Arbeitsverhältnis übernehme, sei auch das Ergebnis einer sorgfältigen strategischen Planung. Während andernorts Ausbildungsplätze gestrichen werden, plane Arburg für 2021 sogar noch mehr.

Zertifizierte Ausbildungsqualität

Gut ausgebildete Mitarbeitende mit breitem Fachwissen seien für die Wettbewerbsfähigkeit eines weltweit agierenden Unternehmens wichtig, fuhr Renate Keinath fort und betonte in diesem Zusammenhang die hohe Qualität der Ausbildung bei Arburg: „Sie werden es sein, die mit ihrem Know-how unser Unternehmen in Zukunft nach vorne bringen werden! Wir fühlen uns verpflichtet, Ihnen allen eine ganz besonders gute Berufsausbildung zu bieten. Die Zahl von aktuell 261 Auszubildenden und Studierenden belegt eindrucksvoll, welch hohen Stellenwert die Ausbildung für uns hat.“

Das zeige auch die Tatsache, dass Arburg seit Anfang 2018 als erstes Ausbildungsunternehmen in Baden-Württemberg dreifach qualitätszertifiziert ist. Als Basis hierfür sei das 2.000 Quadratmeter große Ausbildungscenter, das beste Bedingungen bietet, und das 14-köpfige Ausbilderteam rund um Ausbildungsleiter Michael Vieth.

Einführungswoche erleichtert den Start

Damit der Start vom theoriegeprägten Schulunterricht ins Berufsleben problemlos verläuft, erwartet die jungen Menschen eine spannende Einführungswoche mit einem vielseitigen Programm – selbstverständlich unter Einhaltung des Hygienekonzepts. Ziel ist, dass sie das Unternehmen und seine Produkte sowie sich gegenseitig besser kennenlernen. Dazu wurden von Ausbildungsleiter Michael Vieth und dem Ausbilderteam z. B. Teambuilding-Events und ein Grillabend organisiert. Im Unternehmen folgten neben Sicherheitsunterweisungen ein detaillierter Betriebsrundgang, das Kennenlernen des Arburg-Produktportfolios und die Einführung in die einzelnen Abteilungen.

Bewerbungen für Ausbildung 2021

Um die Erfolgsgeschichte des Unternehmens weiterzuschreiben, sucht Arburg bereits jetzt interessierte und engagierte junge Menschen für das nächste Ausbildungsjahr, das im September 2021 starten wird. Wer Interesse an einer Ausbildung oder einem DHBW-Studium bei Arburg hat, findet alle wichtigen Infos und das Online-Bewerberportal unter www.arburg.com/de/karriere/ausbildung.

Weiterführende Information
  • 19.05.2020

    Arburg fertigt Hightech-Masken

    Hochwertige Mund- und Nasenmaske aus LSR

    Nach der Produktion von Schutzbrillen hat Arburg nun ein weiteres Projekt gegen die Ausbreitung des Coronavirus ins Leben gerufen und produziert weiderverwendbare Mund- und Nasenmasken.   mehr

  • 13.03.2020

    Arburg weiht neues Schulungscenter ein

    Architektonisches Schmuckstück mit großer Schulungsfläche

    Am 6. März eröffnete Arburg am Stammsitz in Loßburg im Beisein von rund 170 Gästen aus der Region sein neues, rund 13.700 m2 großes Schulungscenter.   mehr

  • 21.02.2020

    Unternehmerfamilien übernehmen German RepRap

    Hersteller von 3D-Druckern soll eigenständig bleiben

    Am 12. Februar 2020 unterzeichneten die Unternehmenfamilien Hehl und Keinath, die Eigentümer von Arburg, den Kaufvertrag für die in Feldkirchen ansässige German RepRap GmbH.   mehr

  • 14.01.2020

    Führungsspitze wieder komplett

    Arburg benennt neuen Geschäftsführer Technik

    Ab Januar 2020 hat ein neuer technischer Geschäftsführer seine Tätigkeit beim Spritzgießmaschinenbauer Arburg aufgenommen und komplettiert die Führungsspitze des Unternehmens.   mehr

Unternehmensinformation

ARBURG GmbH + Co KG

Arthur-Hehl-Straße
DE 72290 Loßburg
Tel.: 07446 33-0
Fax: 07446 33-3365

Internet:www.arburg.com
E-Mail: contact <AT> arburg.com



Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen