nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
04.03.2014

Haidlmair investiert weiter in die Zukunft

Die Haidlmair GmbH, Hersteller von Spritzgießwerkzeugen für Getränkekästen und Lager-/Logistikcontainer, hat bereits Ende 2012 damit begonnen das Stammwerk Nußbach/Österreich, mit der Neuerrichtung einer Groß-Maschinenhalle und der Neugestaltung der Verkaufs- und Meetingräumlichkeiten, umzubauen. Diese Arbeiten wurden im Sommer 2013 abgeschlossen.

Mit dem Neubau einer Großmaschinehalle starteten 2012 und 2013 die groß angelegten Neu- und Umbauarbeiten bei Haidlmair in Nußbach (Bild: Haidlmair GmbH)

Bereits parallel zum Neubau der Halle wurde mit der Modernisierung der anderen Produktionsräumlichkeiten begonnen. Die Böden in den Fertigungshallen werden neu gemacht, in freundlichen, hellen Farbtönen und mit modernsten Materialien. Zeitgleich erhalten die Hallen einen neuen Anstrich und die Arbeitsplätze in der Werkzeugmontage werden nach modernsten Standards neu gestaltet. Daneben wird auch die Lehrwerkstätte ausgebaut und erhält neben einem zeitgemäßen Ambiente, weitere neue Maschinen auf dem modernsten Stand der Technik, für die optimale Ausbildung der nächsten Generation.

Im Zuge weiterer Investitionen in neue Maschinen und der Neugestaltung des Eingangs- und Empfangsbereich plant Haidlmair 2014 an die 3,5 Mio. Euro Ausgaben. Bei den Feierlichkeiten zum 35-jährigen Bestehen des Haidlmair Werkzeugbaus, im Herbst dieses Jahres, können sich dann alle Interessierten ein Bild von den Neuheiten machen.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe Basics