nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
13.09.2017

19 Millionen Aktien abgegeben

Bayer platziert 9,4 Prozent der Covestro-Aktien

Die Bayer AG, Leverkusen, hat ihren direkten Anteil an Covestro von 40,9 auf 31,5% reduziert. Dazu wurden 19 Mio. Aktien aus Bayer-Besitz zum Preis von 63,25 EUR je Aktie abgegeben. Die Aktienplatzierung fand am Dienstagabend nach Marktschluss statt und richtete sich ausschließlich an institutionelle Investoren. Im Rahmen der Platzierung hat Bayer einer Lock-up-Periode von 90 Tagen zugestimmt.

Wie vor einiger Zeit angekündigt, will Bayer sich mittelfristig vollständig von Covestro trennen.

Die Pressemitteilung stellt kein Verkaufsangebot oder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren von Bayer, Covestro oder deren jeweiligen Tochtergesellschaften dar. Die Covestro-Aktie wurde und wird nicht gemäß dem United States Securities Act of 1933 in der geltenden Fassung (der "Securities Act") registriert und darf in den Vereinigten Staaten von Amerika ohne Registrierung oder einer anwendbaren Ausnahmeregelung von den Registrierungserfordernissen unter dem Securities Act nicht angeboten oder verkauft werden.

Diese Information kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von Bayer beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen.

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte der Konzern mit rund 115.200 Beschäftigten einen Umsatz von 46,8 Mrd. EUR. Die Investitionen beliefen sich auf 2,6 Mrd. EUR und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 4,7 Mrd. EUR. Diese Zahlen schließen das Geschäft mit hochwertigen Polymer-Werkstoffen ein, das am 6. Oktober 2015 als eigenständige Gesellschaft unter dem Namen Covestro an die Börse gebracht wurde. (Red.)

Weiterführende Information
  • 24.08.2017

    Personaländerungen in der Konzernführung

    Covestro beruft neue Segmentleiter

    Dr. Markus Steilemann soll 2018 als Vorstandsvorsitzender die Nachfolge von Patrick Thomas antreten. Neuer Leiter des Segments Polyurethanes wird Daniel Meyer. Michael Friede wird Leiter des Bereichs Coatings, Adhesives, Specialties.   mehr

Unternehmensinformation

Covestro Deutschland AG

Kaiser-Wilhelm-Allee 60
DE 51373 Leverkusen
Tel.: 0214 60092000

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen