nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
02.02.2016

DuPont investiert in Zytel HTN Polyamide in Deutschland

Bekenntnis zur Erfüllung von Kunden- und Marktanforderungen

Die DuPont Performance Polymers, Wilmington/USA, investiert in Kapazitäten für die Herstellung von Zytel HTN Polyphthalamid (PPA) am deutschen Standort Hamm-Uentrop. Die derzeit im Bau befindliche Anlage wird die erste Produktionsstätte für diese Hochleistungspolyamide in Europa sein und den Betrieb im Sommer 2016 aufnehmen. Grund für die Erweiterung der Produktionskapazitäten ist laut Aussage des Unternehmens die weltweit wachsende Nachfrage nach diesem Werkstoff in den Bereichen Automobil, Elektrik und Elektronik sowie Unterhaltungselektronik.

Mit der Entscheidung für die Schaffung von Produktionskapazitäten für Zytel HTN in Europa unterstreiche das Unternehmen sein Engagement in dieser Region und das Bestreben, die wachsende Nachfrage der europäischen Kunden nach maßgeschneiderten Produkten und Dienstleistungen lokal zu decken, sagt Richard Mayo, Global Business Director für das Polyamid- und Polyestergeschäft . Diese Maßnahme ergänze die bereits 2015 angekündigte Kapazitätssteigerung für den Werkstoff um 10 % an dem Standort Richmond, VA/USA, und eine Kapazitätssteigerung um 20 % bei Compounds in Uentrop.

Im Sommer soll die Anlage am deutschen Standort in Hamm-Uentrop in Betrieb genommen werden (© DuPont)

Im Sommer soll die Anlage am deutschen Standort in Hamm-Uentrop in Betrieb genommen werden (© DuPont)

Unternehmensinformation

DuPont

300 Bellevue Parkway
US 19809 Wilmington

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen