nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
03.11.2010

WAK: Preisverleihung 2010

Die Preisträger der WAK-Auszeichnungen 2010

Die Preisträger der WAK-Auszeichnungen 2010

Auf der K2010 hat der Wissenschaftliche Arbeitskreis der Universitäts-Professoren der Kunststofftechnik (WAK) herausragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Kunststofftechnik ausgezeichnet.

Den Wilfried-Ensinger-Preis erhielten:

  • Dipl.-Ing. Jan-Peter Dering (IKV Aachen) für seine Diplomarbeit zum Thema: „Entwicklung einer Methode zur Lebensdauerdimensionierung dynamisch beanspruchter kurzglasfaserverstärkter Kunststoffbauteile“
  • Dr.-Ing. Hendrik Marcus Moritz Kirschling (Institut für Werkstofftechnik – Kunststoff- und Recyclingtechnik, Universität Kassel) für seine Dissertation zum Thema: „Mikroschäume aus Polycarbonat: Herstellung, Struktur, Eigenschaften“
  • Mit dem Brose-Preis wurden ausgezeichnet:Dipl.-Wirt.-Ing. Cindy Löser (Institut für Fördertechnik und Kunststoffe, TU Chemnitz) für ihre Diplomarbeit zum Thema: „Thermo-rheologische Situation in einer Mikrokavität und deren Einfluss auf die Strukturbildung im Formteil“
  • Dr.-Ing. Natalie Rudolph (Lehrstuhl für Kunststofftechnik, Universität Erlangen-Nürnberg) für ihre Dissertation zum Thema: „Druckverfestigung amorpher Thermoplaste“
  • Den Oechsler-Preis erhielten:Dipl.-Ing. Ellen Albring (Kunststofftechnik, Universität Paderborn) für ihre Diplomarbeit zum Thema: „Untersuchungen zum Füllverhalten von Wood-Plastic-Composites (WPC) im Spritzgießprozess“
  • Dr.-Ing. Tim Wilhelm Arping (IKV Aachen) für seine Dissertation zum Thema: „Werkstoffgerechte Charakterisierung und Modellierung des akustischen Verhaltens thermoplastischer Kunststoffe für Körperschallsimulationen“

Die Arbeiten wurden durch eine Fachjury ausgewählt. Verliehen wurden die Preise durch Vertreter der Stifter. Das Preisgeld betrug insgesamt 27.000,- EUR.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special