nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
13.03.2013

SKZ: Überprüfung älterer Kunststoffrohrsysteme

Seit nunmehr über 50 Jahren haben sich Kunststoffe dank ihrer ausgezeichneten Eigenschaften als kosteneffizienter und zuverlässiger Werkstoff für den Rohrleitungsbau etabliert. Die Lebensdauer eines damals verlegten Kunststoffrohres wurde zur Zeit der Verlegung auf mindestens 50 Jahre prognostiziert. Mittlerweile nähern sich diese Rohrleitungen der vorausgesagten „Mindestlebensdauer“ und es stellt sich daher immer öfter die Frage: „In welchem Zustand befinden sich in Betrieb befindliche Kunststoffrohrsysteme der ersten Generation aktuell?“

Das SKZ Würzburg bietet Versorgungsunternehmen und Rohrleitungsbetreibern eine umfassende Überprüfung des Rohrleitungszustandes an, die bei der Entscheidungsfindung - „Weiterbetreiben oder Sanieren?“ - des Rohrnetzes unterstützt.

zusätzliche Links
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Aktuelle Umfrage Alle Umfragen
Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Kunststoffe Basics