nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
26.04.2011

Rehau: Ausgezeichnet für Schutz der Umwelt

Der Polymerspezialist Rehau AG + Co ist durch das Bayerische Staatsministerium ausgezeichnet worden: In Bayreuth wurde dem Unternehmen, das mit insgesamt sieben Standorten im Freistaat vertreten ist, eine Dankurkunde für den aktiven Schutz von Umwelt und Gesundheit am Werksstandort Viechtach übergeben.

Hier steht seit gut zwei Jahren eine der modernsten Lackieranlagen Europas für großvolumige Systembauteile, die Rehau für die Automobilindustrie fertigt. Dank eines chemiefreien Reinigungsverfahrens, Infrarot-Trocknung und energieeffizienten Prozessschritten trägt die Pilotanlage nachhaltig zur Entlastung der Umwelt und damit auch zum Schutz der Gesundheit bei.

Mehr als 900 Mitarbeiter sind in zwei Werken am Standort Viechtach für Rehau tätig. Das Unternehmen produziert seit mehr als fünf Jahrzehnten im Bayerischen Wald. Neben Systemkomponenten für die Automobilindustrie, wie beispielsweise lackierte Leichtbausysteme, werden hier vor allem innovative Produktlösungen für die Baubranche gefertigt, die dort, wo sie zum Einsatz kommen, wiederum dazu beitragen, die Umwelt nachhaltig zu entlasten.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Aktuelle Umfrage Alle Umfragen
Kunststoffe im Automobil

Zum Special