nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
19.11.2020

Rapid.Tech 3D: Leitidee Nachhaltigkeit

Fachkongress und Messe zur Additiven Fertigung

Nachhaltigkeit heißt der rote Faden, der sich vom 4. bis 6. Mai 2021 durch alle Foren der Kongressmesse Rapid.Tech 3D ziehen wird. Der Kongress findet erstmals auch digital statt, die Ausstellung ist als Präsenzveranstaltung geplant.

Soll 2021 wieder die Rapid.Tech 3D beherbergen: das Congresscenter Erfurt © Hanser/Schröder

Soll 2021 wieder die Rapid.Tech 3D beherbergen: das Congresscenter Erfurt © Hanser/Schröder

Wissenschaftler, Entwickler, Konstrukteure und Anwender aus dem In- und Ausland sind aufgerufen, ihre aktuellen Forschungsergebnisse, Produktneuheiten und Praxisbeispiele vorzustellen und zu zeigen, wie Additive Manufacturing (AM) eine nachhaltige Ressourcennutzung positiv beeinflussen kann. „Wie wichtig Nachhaltigkeit im Sinne eines von Störfaktoren weitestgehend unabhängigen Handelns ist, haben wir alle 2020 sehr schmerzlich erfahren müssen. AM hat sich in der Pandemie als Schlüsseltechnologie erwiesen, um beispielsweise schnelle und effiziente Lösungen im medizinischen Bereich oder in der Industrie zu realisieren. Dieses Potenzial, diese vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in nahezu allen Branchen für ein nachhaltiges Wirtschaften rücken wir deshalb in den Fokus des Kongresses“, erklärt Michael Kynast, Geschäftsführer der Messe Erfurt GmbH.

Neue und bewährte Foren

Vor diesem Hintergrund wurde das Spektrum der Foren um drei Themenbereiche erweitert. Neu auf der Agenda 2021 sind die Foren AM in Bauwesen & Architektur, Design sowie Neues aus AM. Das Forum AM in Bauwesen & Architektur adressiert insbesondere die Vorteile generativer Verfahren für das Realisieren komplexer Formen und das ressourcen- wie kostenschonende Bauen mit hoher Flexibilität. Das Forum Design thematisiert den Paradigmenwechsel, der mit dem 3D-Druck in den Produktgestaltungsprozess Einzug hält. Limitierte und individualisierte Produktionen bis hin zur Losgröße 1 werden schnell, ressourcensparend und kostengünstig möglich. Einen Blick in die Zukunft der additiven Fertigung will das Forum „Neues aus AM“ bieten. Im Fokus werden Verfahren und Werkstoffe stehen, die über den Stand der aktuell genutzten Technik hinausreichen, aber bereits eine hohe Anwendungsreife besitzen.

Außerdem gehören die bewährten Foren Automobil & Mobilität; Luftfahrt; Medizin-, Zahn- & Orthopädietechnik; Software, Prozesse, Konstruktion sowie Werkzeug-, Modell- & Formenbau zum Programm. In diesen Formaten werden neueste Entwicklungen der genannten Branchen präsentiert. Interessentenkönnen ihre Vortragsthemen bis 4. Dezember 2020 bei der Messe Erfurt anmelden.

Ebenfalls fester Programmbestandteil auch im 17. Jahr des Rapid.Tech 3D Fachkongresses ist das Forum AM. Wissenschaftiche Beiträge hierfür werden bei Aufnahme in das Tagungsprogramm einer wissenschaftlichen Qualitätssicherung (Double-Blind Review) unterzogen. Voraussetzung ist die Anmeldung der wissenschaftlichen Veröffentlichung in einem Umfang von sechs bis zehn A4-Seiten zum Abgabetermin 4. Januar 2021.
Die Einreichung für Beiträge zu allen Foren kann hier erfolgen: https://www.rapidtech-3d.de/fachkongress/call-for-papers.html

Kongress erstmals auch digital

Zu den weiteren Neuerungen 2021 gehört, dass der Kongress erstmals auch digital veranstaltet wird. Die Vortragenden können somit ihre Themen einer noch breiteren Öffentlichkeit präsentieren.
Auf Vor-Ort-Präsenz setzt die Rapid.Tech 3D-Ausstellung.

Alle Informationen zur Rapid.Tech 3D unter www.rapidtech-3d.com

Weiterführende Information
  • 17.11.2020

    Moorehuhn Bike gewinnt purmundus challenge 2020

    Additiv gefertigter Fahrradrahmen

    Im Rahmen der Formnext Connect wurde der erste Preis der „purmundus challenge 2020“ an die Firma Huhn Cycles vergeben, die dank 3D-Druck Stabilität und Leichtigkeit in einem Fahrradrahmen vereinen konnten.   mehr

  • 16.11.2020

    Formnext Connect versammelt AM-Branche virtuell

    203 Aussteller und mehr als 8500 aktive Teilnehmer

    Vom 10. bis 12. November 2020 hat die Formnext Connect als internationales, digitales Zentrum der AM-Welt überzeugt.   mehr

  • 12.11.2020

    Innovation Leben Award für Kumovis

    Innovative bayerischer Start-ups ausgezeichnet

    In der Kategorie Gesundheit wird die Kumovis GmbH aus München für die Entwicklung eines 3D-Druckers als herausragende Geschäftsmodell-Innovation ausgezeichnet.   mehr

  • 23.10.2020

    Rapid.Tech 3D 2021: Live und digital

    Messe für Additive Manufacturing vom 4. bis 6. Mai 2021 in Erfurt

    Die Rapid.Tech 3D bringt die Akteure des Additive Manufacturing vom 4. bis 6. Mai 2021 wieder in Erfurt zusammen. Neu ist ein Mix aus Live- und Digital-Event. Erste Aussteller sind bereits angemeldet.   mehr

  • 23.10.2020

    Gewinner der Formnext Start-up Challenge 2020

    Präsentation im Rahmen der Formnext Connect

    Fünf Start-ups konnten mit ihren Neuheiten die internationale Jury überzeugen und werden als Gewinner der Formnext Start-up Challenge ausgezeichnet.   mehr

Unternehmensinformation

Messe Erfurt GmbH

Gothaer Strasse 34
DE 99094 Erfurt
Tel.: 0361 400-0
Fax: 0361 400-1111

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special