nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
12.10.2017

profine eröffnet neues Werk in Indien

Landestypische Systeme nach internationalen Qualitätsstandards

Am 7. Oktober 2017 hat die profine Group, Pirmasens, ihre neue Produktionsstätte im indischen Vadodara vor 350 Gästen offiziell eröffnet. Die Anlage liegt in direkter Nachbarschaft zum dort seit 2013 bestehenden Extrusionswerk des Systemgebers. Mit dem neuen Werk erhöht profine seine Kapazität in Indien von drei auf fünf Extrusionslinien sowie auf 6000 t Kunststoffprofile pro Jahr. Hinzu kommt eine Folierungsanlage zur Veredelung der Fensterprofile vor Ort.

Insgesamt ist das Werk auf eine Kapazität von 15 Extrusionsanlagen zur Verarbeitung von 15.000 t/a ausgelegt. Der 20.000 qm große Standort umfasst neben den Produktionsanlagen einen ausgedehnten Logistikbereich sowie ein technisches Schulungszentrum für die Partnerbetriebe.

Seit Markteintritt hat profine 13 Millionen Euro in Indien investiert. In der indischen Produktionsstätte werden landestypische Systeme nach internationalen Qualitätsstandards hergestellt, vom Casement- und Dreh-Kipp-System bis hin zu unterschiedlichen Schiebe-Varianten.

  • Am 7. Oktober 2017 hat die profine Group ihre neue Produktionsstätte im indischen Vadodara offiziell eröffnet (© profine)

    Am 7. Oktober 2017 hat die profine Group ihre neue Produktionsstätte im indischen Vadodara offiziell eröffnet (© profine)

  • Farid Khan, Geschäftsführer der profine India, und seinem Team haben die neue Anlage in außergewöhnlich kurzer Zeit an den Start gebracht (© profine)

    Farid Khan, Geschäftsführer der profine India, und seinem Team haben die neue Anlage in außergewöhnlich kurzer Zeit an den Start gebracht (© profine)

  • Der 20.000 qm große Standort umfasst neben den Produktionsanlagen einen ausgedehnten Logistikbereich sowie ein technisches Schulungszentrum für die Partnerbetriebe (© profine)

    Der 20.000 qm große Standort umfasst neben den Produktionsanlagen einen ausgedehnten Logistikbereich sowie ein technisches Schulungszentrum für die Partnerbetriebe (© profine)

1 | 0

Ganz besonders hob Dr. Mrosik bei seiner Ansprache die Leistung von Farid Khan, dem Geschäftsführer der profine India, und seinem Team hervor, die die Anlage in außergewöhnlich kurzer Zeit an den Start gebracht hatten: „Unser neues Werk bietet neben modernster Produktionstechnologie die geeignete Infrastruktur, den Erfolg unserer Kunden noch stärker zu fördern. Gemeinsam mit ihnen wollen wir in Indien weiter wachsen und unsere spannende und erfolgreiche Entwicklung fortsetzen.“ (Red)

Weiterführende Information
  • 27.09.2017

    Profine investiert Millionen

    Ausbau am Standort Pirmasens

    Der Hersteller von PVC-Profilen für Fenster und Türen hat ein 70.000 qm großes Grundstück erworben; dieses befindet gleich in der Nähe des bestehenden Betriebsgeländes.   mehr

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special