nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
24.01.2007

Pro-K: Arbeitskreise zu WPC und REACH geplant

Pro-K - Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoffe e.V. hat auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen, die Themen Wood-Plastics-Composites (WPC) und REACH im Rahmen von neuen Arbeitskreisen aufzubereiten. Das Thema WPC habe in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen und der Verband wolle seine Mitglieder mithilfe eines Arbeitskreises in die Lage versetzen, die sich daraus ergebenden Potenziale für sich zu nutzen, heißt es bei Pro-K.

Mit seinem Dialogkreis zur europäischen Chemikalienrichtlinie REACH wiederum will Pro-K wertvolle Hilfestellung leisten, indem sich die Mitglieder über die aktuellen Entwicklungen und eigene Erfahrungen austauschen können.

Darüber hinaus will der Verband die gemeinsamen Aktivitäten mit dem Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV) zum Thema Ausbildung verstärken.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Kunststoffe Basics