nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
13.03.2012

PlasticsOnline: Intelligent vernetzte Wissensplattform

Gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie arbeiten der Carl Hanser Verlag, der Lehrstuhl für Kunststofftechnik der Universität Erlangen-Nürnberg und die M-Base Engineering + Software GmbH derzeit an einer intelligent vernetzten Online-Wissensplattform für Kunststofftechnik. Ein erster Prototyp ist für Herbst 2012 geplant.

Ziel des Projekts ist es, umfassendes Wissen der Kunststoffindustrie effizient zugänglich zu machen.

Die Plattform bietet durch Indizierung feingranularer Inhalte neue Suchmöglichkeiten nach Graphiken, Formeln und Tabellen. Durch intelligente Vernetzung ist die Identifizierung passender Information

sehr einfach und ermöglicht eine effektive und zielgerichtete Suche.

Neben dem Basiswissen der Kunststofftechnik konzentriert sich

das Projekt zunächst speziell auf Inhalte aus dem Bereich „Spritz -

gießen von Thermoplasten in der Medizintechnik“. Die lebendige Plattform soll dann wachsen und ihren Informationsgehalt zunehmend erweitern. Das System wird alle verfügbaren Medien umfassen und dabei teilweise kostenfrei und über Abo zur Verfügung stehen.

Assoziierte Partner des Projekts sind: Professor Thomas Seul vom Labor für Angewandte Kunststofftechnik (AKT, FH Schmalkalden), Professor Tim A. Osswald vom Polymer Engineering Center (University of Madison, USA), BASF SE und die Gerresheimer Regensburg GmbH.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Kunststoffe Basics