nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
27.08.2012

PlasticsEurope: Broschüre „Kunststoffe schützen Wasser“

Sauberes und ausreichendes Wasser ist ein unverzichtbares Gut für die Ernährung und die tägliche Hygiene. Darüber hinaus ist Wasser auch Rohstoff und wichtiger Wirtschaftsfaktor. Kunststoffrohre tragen dazu bei, diese wertvolle Ressource optimal zu nutzen. Wie genau, erklärt jetzt eine achtseitige Broschüre von PlasticsEurope Deutschland e.V.. Unter dem Titel „Kunststoffe schützen Wasser“ wird mit zahlreichen Beispielen erläutert, wie Polymere eine nachhaltige Wasserversorgung und -verwendung sicherstellen.

Die Broschüre zeigt, dass schon heute der Großteil aller neuen Rohrinstallationen in Europa aus Kunststoff ist. Auch in Entwicklungsländern steigt die Nachfrage nach innovativen Lösungen aus den polymeren Alleskönnern, um trotz Trockenheit und Wasserverschmutzung sauberes Trinkwasser verfügbar zu haben. Kunststoffrohre sind leicht, einfach zu montieren, schnell anzubringen und wirtschaftlich. Da sie über die Jahre weder korrodieren noch sich zersetzen, eignen sie sich ideal für langlebige Anwendungen – überall auf der Welt.

Die Broschüre ist im Internet als Download in deutscher Sprache verfügbar.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special