nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
30.10.2012

PCCL feierte 10. Geburtstag

Begrüßung durch die PCCL-Geschäftsführer Martin Payer (links) und Wolfgang Kern (rechts) (Foto: PCCL)

Begrüßung durch die PCCL-Geschäftsführer Martin Payer (links) und Wolfgang Kern (rechts) (Foto: PCCL)

Im Jahr 2002 wurde die Polymer Competence Center Leoben GmbH (PCCL), in Leoben/Österreich, gegründet. Mit seinen rund 90 Mitarbeitern hat sich das Unternehmen zu einer führenden Forschungseinrichtung Österreichs im Bereich der Kunststofftechnik und der Polymerwissenschaft entwickelt. Grund genug für die Geschäftsführer des PCCL, Martin Payer und Wolfgang Kern, dies gemeinsam mit Kunden und Partner der letzten zehn Jahre zu feiern.

Ein zweitägiges Fachsymposium diente als würdiger Rahmen für die Feierlichkeiten: Rund 200 Fachexperten aus dem In- und Ausland diskutierten die Vorträge, die einen Streifzug durch das umfangreiche Kompetenzportfolio des PCCL boten. Internationale Einblicke boten auch die Gastreferenten Prof. Hans-Joachim Radusch (Universität Halle-Wittenberge) und Prof. Robert Schuster (Deutsches Institut für Kautschuktechnologie), die in ihren Präsentationen die Perspektiven in der Kunststofftechnik aufzeigten.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Kunststoffe Basics