nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
14.01.2009

nova-Institut: Biowerkstoffe im Aufwind

Knapp 200 Rohstoff-Experten trafen sich Anfang Dezember 2008 in Köln auf dem vom nova-Institut, Hürth, veranstalteten Kongress "Rohstoffwende & Biowerkstoffe", um sich über die aktuelle Rohstoffsituation zu informieren und über die Versorgungslage und Preisentwicklungen der nächsten Jahre zu diskutieren. Der Bogen spannte sich von fossilen Energieträgern über Solarenergie zu den Agrar- und Forstrohstoffen. Im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen standen die Fragen: „Was können Nachwachsende Rohstoffe in Zukunft für die Versorgung der Industrie leisten?“ und „Wie ist die Konkurrenzsituation zwischen Food und Feed auf der einen und Nachwachsenden Rohstoffen für die stoffliche und energetische Nutzung auf der anderen Seite zu bewerten?“

Ziel war es, Unternehmen und Institutionen aus einer Vielzahl von Branchen zusammenzuführen und über das Thema Rohstoffversorgung zu informieren und zu diskutieren.

Die Teilnehmer zeigten sich, nach Angaben des nova-Instituts, äußerst zufrieden. Das neue Kongress-Konzept soll daher in Zukunft fortgesetzt werden. Nahezu alle Vorträge des Kongresses stehen gegen Gebühr zum Download bereit (www.nova-shop.info).

Der Branchenführer "Innovative Biowerkstoffe BIB ’09" ist kostenlos herunterladbar (www.biowerkstoff.info).

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special