nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
22.12.2006

MHT: Finanzsituation trotz Urteil stabil

Gemäß einem noch nicht rechtskräftigen Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main vom 28.11.06 muss die MHT Mold & Hotrunner Technology AG, Hochheim, an Husky Injection Molding Systems, Luxemburg, einen Schadenersatz in Höhe von rund 7 Mio. EUR (zzgl. Zinsen) zahlen. Über die Einlegung von Rechtsmitteln will MHT noch entscheiden. Hintergrund des Rechtsstreits ist die Frage, ob MHT Betriebsgeheimnisse von Husky verwendet hat. Bereits am 7.3.05 wurde MHT zu Schadenersatz verurteilt und mit dem Urteil vom 28. November 2006 hat das Gericht erstmals dessen Höhe festgelegt.

Das Urteil sei unerfreulich und der Höhe nach überraschend, ließ der MHT-Finanzvorstand verlauten. Dennoch schränke die Zahlung des Schadenersatzes weder die Zahlungfähigkeit von MHT ein noch sei das Eigenkapital aufgebraucht. MHT stehe kurz von dem Abschluss des am Ende operativ erfolgreichsten Jahres seiner Geschichte und erwarte auch für 2007 ein mindestens gleich gutes Geschäftsjahr.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special