nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
05.02.2019

Kunststoffe+SIMULATION 2019

Mit FAT-Vortrag zur Crashsimulation

© Ford-Werke

© Ford-Werke

Unter dem Motto „Prozess- und Bauteiloptimierung durch Simulation“ findet in München am 7. und 8. Mai der unabhängige Branchentreff „Kunststoffe+SIMULATION 2019" zum 13. Mal statt. Im Fokus stehen die Simulation von Verarbeitungsprozessen und die Auslegung von Bauteilen aus Kunststoffen. Die ersten Vorträge sind bestätigt und die Themengebiete der Tagung stehen fest.

Themenschwerpunkte

  • Verarbeitungsverfahren und Simulation
  • Innovative Lösungen für aktuelle Anforderungen und neue Anwendungsfelder
  • Materialeigenschaften

In praxisnahen Vorträgen sowie Anwendungs- und Erfahrungsberichten lernen Sie Innovationen im Bereich Kunststoffsimulation kennen. Als Referenten mit dabei sind unter anderem BASF SE, Bourns Sensors GmbH, Britax Childcare – Britax Römer Kindersicherheit GmbH, PART Engineering GmbH, Plastics Engineering Group GmbH, Pöppelmann Kunststoff-Technik GmbH & Co. KG, SIGMA Engineering GmbH und Tesis GmbH. Durch das Programm führt Sie Dr. Erwin Baur, Geschäftsführer der M-Base Engineering+Software GmbH.

Programmhighlights

  • Vortrag zur Crashsimulation: Anhand ihrer Ergebnisse stellt die Forschungsvereinigung Automobiltechnik (FAT) Ihnen einen möglichen Standard für die Zugprüfung an Thermoplasten zur Bedatung von Materialmodellen für die Crashsimulation vor.
  • Postersession für Hochschulen, Universitäten und Institute: Neben den Vorträgen erhalten Hochschulen und Universitäten auf der Fachtagung die Möglichkeit, ihre Forschungsergebnisse im Rahmen der Fachausstellung zu präsentieren.

Bereits bestätigte Vorträge

Vorschlag für einen Standard für die Zugprüfung an Thermoplasten zur Bedatung von Materialmodellen für die Crashsimulation, Ergebnisse aus der Forschungsvereinigung Automobiltechnik (FAT)
Dr.-Ing. Beate Lauterbach, Supervisor Crashworthiness CAE; Opel Automobile GmbH, Rüsselheim am Main

Verantwortungsvoller Umgang mit Werkstoffdaten in der Simulation
Dr.-Ing. Erwin Baur, Geschäftsführer; M-Base Engineering+Software GmbH

Bestimmung des Einflusses fasergefüllter Kunststoffgehäuse auf die Sensoreigenschaften mittels Systemsimulation (Arbeitstitel)
Andreas Sommer, Bourns Sensors GmbH, Taufkirchen

Was bedeutet denn „Die Viskosität ist gut vermessen“?
Timo Gebauer, Chief Technical Officer; SIGMA Engineering GmbH

Was Simulanten über Toleranzen wissen sollten
Friedhelm Panick, Leiter Qualitätsmanagement K-TECH®
Uwe Sandmann, Produktentwicklung Simulation; Pöppelmann KunststoffTechnik GmbH & Co.KG, Lohne

Prozesssimulationen mit OpenFOAM® - Großserienherstellung von faserverstärkten Kunststoffbauteilen
Julian Seuffert, Akademischer Mitarbeiter, Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST) - Leichtbautechnologie; Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Karlsruhe

FE-Simulation und Optimierung von Kindersitzen bei Britax Römer
Pablo Lozano, CAE Simulation Engineer; Britax Römer Kindersicherheit GmbH, Leipheim

Von der virtuellen Schaumzelle zum fertigen Bauteil
Dr. Matthias Wohlmuth, Simulation Engineering & Ultrasim® - Team Leader
Process Analysis for Reactive Systems; BASF SE, Ludwigshafen

Schnelle und geometrieabhängige Optimierung von Orientierungsmodellparametern als Basis für integrative Simulationen
Dr. Sebastian Mönnich, Teamleiter Strukturmechanik; PEG GmbH, Darmstadt

Einsatz von DEM-Simulationen zur Beschreibung von Feststofffördervorgängen in der Kunststoffverarbeitung
Florian Brüning, Kunststofftechnik Paderborn (KTP) an der Universität Paderborn

Festigkeitsnachweis von Kunststoffbauteilen in der Praxis – Ein Vorschlag zur strukturierten Vorgehensweise
Dr. Wolfgang Korte, Engineering Services and Software; PART Engineering GmbH, Bergisch Gladbach

Virtuelle Testfahrten für das Automatisierte Fahren
Dr.-Ing. Jakob Kaths, Produktmanager; TESIS GmbH, München

Kunststoffe+SIMULATION

Prozess- und Bauteiloptimierung

durch Simulation

am 7. und 8. Mai 2019 in München

Themen

  • Verschiedene Verarbeitungsverfahren und Simulation
  • Innovative Lösungen für aktuelle Anforderungen und neue Anwendungsfelder
  • Materialeigenschaften

Anmeldung

Bis zum 8. April ist eine Anmeldung noch zu Frühbucherkonditionen möglich.
Abonnenten der Fachzeitschrift Kunststoffe erhalten bei Ihrer Anmeldung einen Rabatt von 10%.

www.hanser-tagungen.de/simulation

Weiterführende Information
  • 26.04.2018

    Treffpunkt für Prozess- und Bauteiloptimierer

    12. Tagung Kunststoffe + Simulation geht erfolgreich zu Ende

    Am 24. und 25. April 2018 fand in München die Tagung Kunststoffe + Simulation statt, hat sich längst als unabhängiger Branchentreff für die Themen Prozess- und Bauteiloptimierung etabliert und belegt dies auch in ihrer zwölften Auflage.   mehr

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Aktuelle Umfrage Alle Umfragen
Kunststoffe im Automobil

Zum Special