nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
15.02.2013

Invista: Neue Anlage in den Niederlanden

Polymeranlage des Unternehmens im niederländischen Rozenburg (Foto: Invista)

Polymeranlage des Unternehmens im niederländischen Rozenburg (Foto: Invista)

Invista, einer der weltweit größten integrierten Hersteller von Polymeren und Fasern mit Hauptsitz in Wichita, KS/USA, hat die Produktion in seiner neuen Polyamidsalzanlage aufgenommen, die im Rahmen eines Expansionsprojekts für die Polymeranlage des Unternehmens im niederländischen Rozenburg errichtet wurde. Der erweiterte Standort wird seine integrierte Supply Chain nutzen, um die europäischen Faser- und Kunststoffkunden des Unternehmens zu beliefern.

Die am Standort Rozenburg hergestellten Polymere werden in Anwendungen wie Airbags, Reifen und Automobilkomponenten, Teppichen für den häuslichen und gewerblichen Bereich, Funktionskleidung zum Wandern, Rad fahren und Laufen sowie Dessous und Strumpfwaren eingesetzt.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special