nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
06.12.2006

IK unterstützt den REACH-Änderungsantrag

Die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen hat in einem Schreiben alle deutschen EU-Parlamentarier aufgefordert, den von Dagmar Roth-Behrendt (MEP) im Rahmen der zweiten REACH-Lesung gestellten Änderungsantrag zu unterstützen. Der Antrag sieht vor, Sekundärrohstoffe grundsätzlich vom REACH-System auszunehmen und ist damit nach Meinung der IK entscheidend für das Überleben der europäischen Kunststoff-Recyclingindustrie.

Nach bisherigem Stand der REACH-Verordnung werden Rezyklate als Zubereitungen eingestuft, für deren Vertrieb Anforderungen gelten sollen, die, so die Aussage der IK, von den Herstellern faktisch nicht erfüllt werden können. Der IK-Verband unterstützt daher den von der EU-Parlamentarierin Roth-Behrendt gestellten Änderungsantrag 59, der einen Ausschluss von Rezyklaten aus dem REACH-System vorsieht.

zusätzliche Links
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Aktuelle Umfrage Alle Umfragen
Kunststoffe im Automobil

Zum Special