nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
22.06.2012

Hoffmann + Voss: Kunststoffe und Recyclate für kundenspezifische Anwendungen

Hoffmann + Voss, Vierse, feiert sein 50jähriges Bestehen. Rund 9000 t Kunststoffe sollen im Jubiläumsjahr 2012 den Weg vom Hersteller zu den Verarbeitern finden. Frauke Hoffmann bildet gemeinsam den Ingenieuren Ansgar Hoffmann und Niklas Voß sowie dem Kaufmann Jörg Hoffmann die dritte Unternehmergeneration. Auf sie werden die beiden Geschäftsführer Volker Hoffmann und Wolfgang Voß die Verantwortung übertragen.

Das Unternehmen liefert ein Portfolio kundenindividueller Compounds vor allem in die Branchen Automobilbau, Elektro- und Elektronikindustrie sowie in die Haushaltgeräte-Branche. Neben anwendungsspezifisch zugeschnittenen Compounds auf Basis von Rohpolymeren ist vor allem in den letzten Jahren das Recycling von Kunststoffen zu Rezyklaten gewachsen.

Heinz Hoffmann und Karl-Heinz Voß gründeten am heutigen Standort am 1. Juli 1962 das Unternehmen. Sie entwickelten gemeinsam mit ihren Kunden auf spezielle Anforderungen hin optimierte Werkstoffe. Daraus ist ein Angebotsportfolio entstanden mit Schwerpunkten bei PC (DYLEX), PC+ABS (DYBLEND), ABS (DYLAC), PA6, PA66 und PA12 (DYMID).

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special