nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
29.11.2010

GMV: 17. Ausgabe der Recycling-Bilanz

Dass die Deutschen Weltmeister im Recycling sind ist seit langem bekannt. Dass aber auch ein hohes Niveau noch weiter gesteiert werden kann, zeigen die neuesten Zahlen der Mainzer GVM Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung mbH. Mit 85,7 % wurden 2009 1,6 Prozentpunkte mehr Verpackungen verwertet als im Vorjahr. Diese Entwicklung ist v.a. auf die gestiegene Verwertungsquote haushaltsnah anfallender Verkaufsverpackungen zurückzuführen. „Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die Verwertungsmenge privater Endverbaucher 2009 sogar noch leicht gestiegen ist, obwohl gleichzeitig der Verpackungsverbrauch um 2,7 % abnahm“, so Kurt Schüler, Geschäftsführer und Projektleiter der Studie. Die Recycling-Bilanz stellt neben der Gesamtentwicklung die materialspezifischen Trends im Detail dar. Die verschiedenen Verwertungswege werden differenziert beschrieben. Interessenten können bei GVM ein Inhalts und Tabellenverzeichnis anfragen.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special