nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
12.01.2021

Geschäftsführungswechsel beim Kunststoff-Zentrum Leipzig

Personalie

Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 ist Dr.-Ing. Thomas Wolff neuer Geschäftsführer der Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH (KUZ). Er übernimmt das Amt von Dr. Peter Bloß.

Dr.-Ing. Thomas Wolff ©Harry Zdera

Dr. Wolff blickt auf viele Jahre Führungserfahrung in der Automobilindustrie zurück. In seiner vorherigen Position leitete er das Leichtbau- und Technologiezentrum der BMW Group in Landshut. Vor seinem Engagement im KUZ war er auch schon u. a. am Leipziger Standort der BMW AG aktiv. Er begleitete die Entwicklung und Fertigung von i-Fahrzeugen, welche die Bereiche Elektromobilität und Leichtbau der Automobilbranche maßgeblich beeinflussten. Seinen Werdegang begann er am Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen University.

„Ich freue mich außerordentlich, mit dem Team des Kunststoff-Zentrums die Chancen der Zukunft für den Werkstoff und für die Region realisieren zu dürfen“, so Dr. Wolff. Zum 30. Juni 2020 legte Dr. Peter Bloß auf eigenen Wunsch die langjährige Geschäftsführung des KUZ nieder, um sich zukünftig wieder fachlichen Aufgabenstellungen zu widmen und sich auf die Position des Bereichsleiters für Kunststoffprüfung zu konzentrieren. Die anschließende Interimsgeschäftsführung des KUZ übernahm Helmut Gries, der durch seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand des Gesellschafters, der Fördergemeinschaft für das Kunststoff-Zentrum e.V., dem KUZ sehr verbunden ist.

Weiterführende Information
  • 11.01.2021

    Neuer Hauptgeschäftsführer für PlasticsEurope Deutschland

    Personalie

    Ingemar Bühler hat zum 1. Januar 2021 die Führung beim Kunststofferzeugerverband PlasticsEurope Deutschland übernommen. Er will die Debatte um Kunststoffe in der Öffentlichkeit versachlichen.   mehr

  • 11.01.2021

    GKV startet mit neuer Geschäftsführerin ins Jahr 2021

    Personalie

    Zum 1. Januar 2021 hat Rechtsanwältin Julia Große-Wilde die Geschäftsführung des Gesamtverbandes Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. übernommen.   mehr

  • Simulation en miniature
    Kunststoffe 11/2019, Seite 42 - 43

    Simulation en miniature

    Mikrospritzgieß-Füllsimulation mit angepassten Materialdaten in die Praxis umgesetzt

    Miniaturisierte Spritzgussteile sind in Optik, Elektronik, Automobil-, Medizin- und Nachrichtentechnik etabliert. Die Simulation solcher...   mehr

  • Höhere Festigkeit durch bessere Geometrie
    Kunststoffe 09/2019, Seite 185 - 187

    Höhere Festigkeit durch bessere Geometrie

    Angepasster Nietkopf für höhere Festigkeiten beim Ultraschall-Nieten

    Beim Ultraschallnieten plastifiziert eine Sonotrode durch gezieltes Umwandeln von Schallenergie in Wärme ein Kunststoffniet. Dieses wird...   mehr

  • 25.06.2019

    Aus Fehlern wird man klug

    KUZ bietet Onlinekatalog für Spritzgießfehler

    Mit dem kostenlosen Online-Fehlerkatalog für die Spritzgießverarbeitung bietet das Kunststoff-Zentrum Leipzig ein klar strukturiertes Hilfsmittel zur Identifizierung von Fehlern.   mehr

  • Kein Pardon
    Kunststoffe 05/2019, Seite 20 - 22

    Kein Pardon

    "Kunststoff trifft Medizintechnik" auf der gleichnamigen Fachtagung beim KUZ in Leipzig

    Wenn es um die Gesundheit von Menschen geht, gibt es kein Pardon. Zumindest nicht bei Medizinprodukten, Hygiene und Qualitätssicherheit....   mehr

Unternehmensinformation

KUZ - Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH

Erich-Zeigner-Allee 44
DE 04225 Leipzig
Tel.: 0341 4941-500
Fax: 0341 4941-555

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter
© 123RF.com/Maitree Laipitaksin

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Kunststoffe Basics