nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
15.07.2013

Forschungszentrum Ultraschall nimmt Betrieb auf

Die private Initiative NetUs hat sich zum Ziel gesetzt, die Ultraschalltechnologie

Die private Initiative NetUs hat sich zum Ziel gesetzt, die Ultraschalltechnologie

Das vom Netzwerk Ultraschall NetUs initiierte Forschungszentrum FZU ist in Halle/Saale in Betrieb gegangen. Das FZU soll die angewandte Forschung auf dem Gebiet des Ultraschalls vorantreiben. Getragen von fünf gleichberechtigten Gesellschaftern beschäftigt das Institut derzeit fünf feste Mitarbeiter. Aktuelle Forschungsschwerpunkte sind die zerstörungsfreie Materialprüfung von Kunststoffen und medizintechnische Ultraschallanwendungen.

NetUs wurde 2009 von mitteldeutschen Universitäten, Hochschulen und Forschungseinrichtungen gemeinsam mit Unternehmen aus den Bereichen Ultraschall und messtechnische Dienstleistungen und Anwendern aus der chemisch-pharmazeutischen Industrie, der Kunststoff- und Metallindustrie sowie aus dem Maschinen- und Anlagenbau gegründet. Die private Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, die Ultraschalltechnologie auszubauen und weiterzuentwickeln und den Netzwerkpartnern durch neue Anwendungen weitere Märkte zu erschließen.

NetUs wurde in den ersten beiden Jahren nach der Gründung im Rahmen des ZIM-NEMO-Innovationsprogramms gefördert. Heute führen die Mitglieder Sonotec Ultraschallsensorik Halle GmbH, ifak (Institut für Automation und Kommunikation e.V. Magdeburg) und tti (Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH) das Netzwerk ehrenamtlich weiter.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Kunststoffe Basics