nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
08.07.2013

Foba-Hausmesse 2013

Im Applikationszentrum (Bild: Foba)

Im Applikationszentrum (Bild: Foba)

Der Laserhersteller Foba, seit 2009 Teil der Alltec GmbH, Selmsdorf, hat am 20. und 21. Juni 2013 zur ersten eigenen Hausmesse nach Lüdenscheid geladen. Die Gäste konnten sich im Rahmen einer Vortragsreihe und begleitenden Fachausstellung über die aktuellen Trends, Anwendungen und Lösungen zur Materialbearbeitung in der Kunststoff- und Automobilindustrie informieren.

In Zusammenarbeit mit den Partnerunternehmen BaHsys, Engel Automatisierungstechnik, ISK, Kunststoff-Institut Lüdenscheid und Nordwest Chemie präsentierte Foba Vorträge zu praxisnahen Themen wie der Oberflächengestaltung mit (Laser-)Lacken, dem Plagiatschutz bei Kunststoffen oder dem Einsatz von Automatisierungs- und Lasertechnik für die Materialbearbeitung bzw. -beschriftung.

Noch praktischer wurde es während der Fachausstellung im Foba-Applikationszentrum. Bei verschiedenen Live-Demonstrationen erhielten die Besucher Einblicke in die vielfältigen Prozess,- System- und Maschinenlösungen von Foba und seinen Partnern und ließen sich direkt zu speziellen Fragen und Anforderungen von den Experten vor Ort beraten.

Foba präsentierte während der Hausmesse seine komplette Bandbreite an Kennzeichnungslösungen.: von OEM-Laserbeschriftern zur Integration in Fertigungsanlagen- und -linien über die aktuellen Lasermarkierarbeitsplätze der M-Serie zum Stand-alone-Betrieb bis hin zu den Lasergravurmaschinen der G-Serie. Dadurch bekamen auch die Studierenden der Fachhochschule Südwestfalen, die FOBA am ersten Messetag zu sich geladen hatte, eine gute Einführung in die Welt der Materialbeschriftung durch Laser.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special