nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
05.02.2008

FNR: Höchststand bei der Forschungsförderung

Über die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR), Projektträger des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMELV), wurden 2007 insgesamt 317 Projekte mit einem Gesamtvolumen von zusammen rund 87 Mio. EUR gefördert. Mit über 50 % überwogen Vorhaben zur chemisch-technischen Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen. Projekte zur Entwicklung der Bioenergie machten etwa ein Drittel aus.

Nachwachsende Rohstoffe sind längst in der Praxis angekommen. Dennoch besteht nach wie vor erheblicher Bedarf bei der Förderung von Forschung, Markteinführung und Öffentlichkeitsarbeit. Hierfür standen in den Jahren 2006 und 2007 jeweils rund 50 Millionen Euro aus Bundesmitteln zur Verfügung.

Ein besonders zukunftsweisendes Projekt im Berichtszeitraum war der Start der Nachwuchsgruppenförderung: Sechs interdisziplinär arbeitende Teams aus jungen Wissenschaftlern, finanziert mit 9 Mio. EUR, können seit September 2006 fünf Jahre lang forschen, unter anderem zu den Themen neue Kunststoffe, Naturfaserverbundwerkstoffe und Tenside aus pflanzlichen Rohstoffen.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special