nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
06.11.2019

Elektronik und Kunststoffe erfolgreich kombinieren

Fachtagung „Kunststoff trifft Elektronik“

Neben Vorträgen bietet die Tagung eine Fachausstellung und Exkursionen, unter anderem zum BMW-Standort in Leipzig (© Getty Images, Yoh4nn)

Neben Vorträgen bietet die Tagung eine Fachausstellung und Exkursionen, unter anderem zum BMW-Standort in Leipzig (© Getty Images, Yoh4nn)

Die Elektronisierung vieler Geräte und Anwendungen ist ein Megatrend. Elektrotechnik und Elektronik (E&E) kommen in immer mehr Bereichen zum Einsatz. Beispiele dafür sind die Medizintechnik, Haushaltsgeräte, Elektrowerkzeuge sowie die gesamte Energietechnik und die Mobilität, insbesondere die Elektromobilität. Eine wichtige Rolle bei der Entwicklung und Herstellung solcher E&E-Produkte spielen Kunststoffe.

Welche speziellen Herausforderungen für den Einsatz von Kunststoffen in den verschiedenen E&E-Bereichen bestehen und welche Herstellungsverfahren sich dafür besonders eignen, zeigt die Fachtagung „Kunststoff trifft Elektronik“. Sie findet vom 29. bis 30. Januar 2020 in Leipzig statt. Veranstaltet wird sie vom Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) gemeinsam mit dem Elektronik- und IT-Netzwerk Silicon Saxony e.V.

„Ziel der Veranstaltung ist es, mit den Teilnehmern vielschichtige kunststofftechnische Lösungen für E&E zu diskutieren – ausgehend von den Compounds, über die Spritzgießmaschine und den Herstellprozess bis hin zur erfolgreichen und meist komplexen Anwendung“, fasst Dr. Peter Bloß, Geschäftsführer des KUZ, zusammen. Dafür haben die Veranstalter ein breit gefächertes Vortragsprogramm auf die Beine gestellt. Unter anderem geben Vertreter von Lanxess, Covestro, Bosch und Arburg Einblicke in ihre Arbeit und aktuelle Herausforderungen und Lösungen dafür. Zum Beispiel zeigt Dr. Axel Tuchlenski von Lanxess, wie Hochleistungskunststoffe Probleme bei zukünftigen Automobildesigns lösen können. Und Otto Graf von Bosch spricht in seinem Vortrag „Intelligent Fab – Beyond Industrie 4.0“ über intelligente Fertigungsmethoden.

Parallel zu der Vortragsveranstaltung zeigen Firmen und Forschungseinrichtungen in einer Fachausstellung ihre Entwicklungen und Produkte zum Einsatz von Kunststoff in der Elektronik. Am ersten Veranstaltungstag bieten die Veranstalter außerdem Exkursionen an, zum BMW-Standort in Leipzig, dem EMS-Dienstleister Leesys und der HTWK in Leipzig (Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur). Bei der anschließenden Abendveranstaltung spricht Dr. Steffi Burkhart von Human Capital Evangelist aus Köln über Möglichkeiten zur Gewinnung junger Fachkräfte.

Weitere Informationen und das vollständige Programm der Veranstaltung finden Sie auf der Webseite der Veranstaltung. Dort ist auch die Anmeldung zur Fachtagung möglich. (fs)

Weiterführende Information
  • 24.09.2019

    Fachtagung: Folien + Fahrzeug 2020

    Save the Date!

    Mit einem Fokus auf Dekoration, Integration und Mechatronik findet die Fachtagung im Februar 2020 zum 14. Mal statt.   mehr

  • 16.09.2019

    Kunststoffe automotive Powertrain 2019

    Tagungsprogramm online

    Für die Fachtagung „Kunststoffe automotive Powertrain“ wurde wieder ein hochkarätiges Vortragsprogramm zusammengestellt. Die Referenten kommen von namhaften Unternehmen wie BMW, Dräxlmaier, KraussMaffei und Organisationen wie Fraunhofer LBF und GKV/TecPart.   mehr

  • Erschienen in Kunststoffe 09/2019

    IMD und PUR-Beschichtung kombiniert

    Leonhard Kurz auf der K 2019

    Um die Design- und Funktionsanforderungen für die Branchen Automobil, Unterhaltungselektronik, Hausgeräte und Kosmetik bedienen zu können,...   mehr

    Leonhard Kurz Stiftung & Co. KG

  • Erschienen in Kunststoffe 09/2019

    Materialien für Automobil- und Medizintechnik

    Elektronische Pflaster und der künftige Fahrzeuginnenraum

    Wearables, etwa elektronische Pflaster, werden in der Medizintechnik immer beliebter. Ihr Herstellung ist allerdings gar nicht so simpel. Auf der K 2019 zeigt Covestro, wie das mit einer speziellen Folientechnik funktionieren kann. Außerdem gibt das Unternehmen einen Ausblick auf den zukünftigen Fahrzeuginnenraum.   mehr

    Covestro Deutschland AG

  • 25.06.2019

    Aus Fehlern wird man klug

    KUZ bietet Onlinekatalog für Spritzgießfehler

    Mit dem kostenlosen Online-Fehlerkatalog für die Spritzgießverarbeitung bietet das Kunststoff-Zentrum Leipzig ein klar strukturiertes Hilfsmittel zur Identifizierung von Fehlern.   mehr

  • 20.03.2019

    Optimismus bei organischer und gedruckter Elektronik

    OE-A veröffentlicht Geschäftsklimaumfrage auf der LOPEC 2019

    Wie eine aktuelle Geschäftsklimaumfrage der OE-A zeigt, stehen in der Branche der organischen und gedruckten Elektronik die Zeichen weiter auf Wachstum.   mehr

Unternehmensinformation

KUZ - Kunststoff-Zentrum in Leipzig gGmbH

Erich-Zeigner-Allee 44
DE 04225 Leipzig
Tel.: 0341 4941-500
Fax: 0341 4941-555

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Kunststoffe im Automobil

Zum Special

Kunststoffe Basics