nach oben
Meine Merkliste
Ihre Merklisteneinträge speichern
Wenn Sie weitere Inhalte zu Ihrer Merkliste hinzufügen möchten, melden Sie sich bitte an. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, registrieren Sie sich bitte im Hanser Kundencenter.

» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.
Ihre Merklisten
Wenn Sie Ihre Merklisten bei Ihrem nächsten Besuch wieder verwenden möchten, melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich im Hanser Kundencenter.
» Sie haben schon ein Benutzerkonto? Melden Sie sich bitte hier an.
» Noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich bitte hier.

« Zurück

Ihre Vorteile im Überblick

  • Ein Login für alle Hanser Fachportale
  • Individuelle Startseite und damit schneller Zugriff auf bevorzugte Inhalte
  • Exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte
  • Persönliche Merklisten über alle Hanser Fachportale
  • Zentrale Verwaltung Ihrer persönlichen Daten und Newsletter-Abonnements

Jetzt registrieren
English
Merken Gemerkt
09.08.2007

DKI / KTP: Projekt Hochleistungsextruder abgeschlossen

Das Deutsche Kunststoff-Institut DKI, Darmstadt, und das Institut für Kunststofftechnik KTP, Paderborn, haben das Projekt „Anforderungsgerecht optimierte Aufschmelzzonen für die Polymeraufbereitung mit Hochleistungs-Doppelschneckenextrudern“ (AiF-Nr. 13751N) erfolgreich abgeschlossen. Das Projekt wurde im Programm zur Förderung der „Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF)“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie über die AiF finanziert. Ziel des Forschungsvorhabens war es, Problemlösungen zur erarbeiten, welche vor allem auch kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützen, schnell laufende Hochleistungsextruder material- und problemspezifisch angepasst auszulegen. Der Abschlussbericht ist jetzt auf der Homepage des KTP verfügbar.

Newsletter

Sie wollen keine Kunststoffe-News verpassen?
Hier kostenlos anmelden


Beispiel-Newsletter ansehen

Aktuelle Umfrage Alle Umfragen
Kunststoffe im Automobil

Zum Special